Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit König von Malaysia dankt überraschend ab – wegen einer Schönheitskönigin
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit König von Malaysia dankt überraschend ab – wegen einer Schönheitskönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 06.01.2019
Sultan Muhammad V., König von Malaysia, grüßt während dem Abspielen der Nationalhymne bei der Eröffnung der 14. Parlamentsperiode im Parlamentsgebäude. Quelle: dpa
Moskau

Erstmals in der Geschichte Malaysias hat ein König vorzeitig abgedankt. Das Königshaus verkündete am Sonntag, dass Sultan Mohammed V. den Thron nach nur zwei Jahren mit sofortiger Wirkung aufgeben werde. Ein Grund wurde nicht genannt, aber es wurde darüber spekuliert, dass der Hintergrund die Hochzeit des 49-jährigen Monarchen mit einer ehemaligen russischen Schönheitskönigin im November gewesen sein könnte.

Nach der Unabhängigkeit Malaysias von Großbritannien wurde 1963 eine besondere Form einer konstitutionellen Monarchie etabliert, in der alle fünf Jahre der König aus den Adelshäusern der neun Sultanate für eine fünfjährige Amtszeit ausgewählt wird. Mohammed V. aus Kelantan bestieg im Dezember 2016 den Thron und war einer der jüngsten Könige des modernen Malaysias. Er hätte also noch drei Jahre im Amt vor sich gehabt.

Der Monarch war nach einer zweimonatigen medizinischen Behandlung im Ausland erst kürzlich nach Malaysia zurückgekehrt. Er soll in dieser Zeit in Moskau die 25-jährige Russin geheiratet haben. Offiziell bestätigt wurde das bisher nicht, doch Fotos von der Vermählung tauchten in britischen und russischen Medien auf.

Diese Fotos könnten dem Ruf des Königs unwiederbringlich geschadet haben. Denn vor allem unter der malaiischen Bevölkerungsmehrheit gilt der Monarch als Wahrer von Werten und Traditionen.

Von RND/AP