Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Linksbündnis in Portugal an der Macht
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Linksbündnis in Portugal an der Macht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 24.11.2015
Foto:  António Costa (rechts) ist neuer Ministerpräsident von Portugal.
António Costa (rechts) ist neuer Ministerpräsident von Portugal.  Quelle: dpa
Anzeige
Lissabon

Dieses Minderheitskabinett der Sozialisten (PS) soll im Parlament die Unterstützung des marxistischen Linksblocks, der Kommunisten und der Grünen erhalten. Staatspräsident Aníbal Cavaco Silva begründete die Nominierung Costas damit, dass es nicht im nationalen Interesse gewesen wäre, den bisherigen konservativen Premierminister Pedro Passos Coelho als geschäftsführenden Regierungschef im Amt zu halten. Dessen Mitte-Rechts-Regierung hatte das frühere Euro-Krisenland mit einer drastischen Sparpolitik finanziell saniert, bei den Wahlen aber die absolute Mehrheit verfehlt. Costa kündigte an, dass seine Regierung zwar einzelne Sparvorhaben zurücknehmen, aber die Neuverschuldung weiter eindämmen werde.