Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Einsatz von Landminen in Libyen beklagt
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Einsatz von Landminen in Libyen beklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 05.11.2014
Nicht explodierte Waffen werden zur kontrollierten Zerstörung gesammelt.
Nicht explodierte Waffen werden zur kontrollierten Zerstörung gesammelt. Quelle: dpa
Anzeige
Tripolis

Eine oder mehrere Milizen hätten die Minen in einem Areal um den Flughafen von Tripolis ausgelegt, berichtete Human Rights Watch (HRW) am Mittwoch. Der Flughafen war im August mehrere Wochen lang hart umkämpft gewesen, bevor die Islamistenallianz Fadschr Libia („Libyens Morgendämmerung“) die Kontrolle übernahm.

HRW beruft sich auf einen Kommandeur von Fadschr Libia. Demnach hätten dessen Truppen seit Mitte August bereits rund 600 Landminen unschädlich gemacht. Der Kommandeur beschuldigt gegnerische Milizen aus der Stadt Al-Sintan, die Minen verteilt zu haben. HRW konnte dies nicht unabhängig bestätigen.

In Libyen kämpfen seit Monaten verschiedene lokale Milizen um die Vormacht. Vor allem in der Hauptstadt Tripolis und der Hafenstadt Bengasi im Osten finden immer wieder blutige Gefechte statt. In den vergangenen Tagen hatte die Armee in einer Offensive eine islamistische Miliz im Zentrum von Bengasi eingekesselt.

dpa

Deutschland / Weltweit Republikaner gewinnen Zwischenwahlen - Bittsteller Obama
Stefan Koch 07.11.2014