Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Mordplan gegen Mohammed-Zeichner: Verdächtige frei
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Mordplan gegen Mohammed-Zeichner: Verdächtige frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 13.03.2010
Die Verdächtigen wurden am Dienstag festgenommen, weil sie den Karikaturisten Lars Vilks (Bild) womöglich ermorden wollten. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Vier Verdächtige sind weiter im Südosten Irlands in Haft. Sie wurden am Dienstag festgenommen, weil sie den Karikaturisten Lars Vilks womöglich ermorden wollten. Dieser hatte 2007 den Propheten Mohammed als Hund gezeichnet und Empörung in der muslimischen Welt ausgelöst. Das Terrornetz El Kaida hatte damals 100.000 Dollar Kopfgeld auf den Künstler Lars Vilks ausgesetzt.

In den USA sitzt zudem eine Frau in Haft, die als „Dschihad Jane“ bekannt ist. Sie soll ebenfalls hinter einem Mordplan gegen den schwedischen Künstler stecken. Unklar war jedoch, welche Verbindung die Frau zu den in Irland Festgenommenen hatte.

Anzeige

dpa