Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Nato übernimmt alle Militäreinsätze in Libyen
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Nato übernimmt alle Militäreinsätze in Libyen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 27.03.2011
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige

Diese Einsätze, bei denen das Mandat des UN-Sicherheitsrates „alle notwendigen Maßnahmen“ erlaubt, wurden bisher von einer „Koalition“ aus elf Staaten durchgeführt. In der Nacht zum Freitag hatte die Nato bereits beschlossen, die Durchsetzung der Flugverbotszone über Libyen zu kontrollieren. Zuvor war schon eine Seeblockade zur Verhinderung von Waffenlieferungen vereinbart worden.

dpa

Mehr zum Thema

Die Nato übernimmt im Libyenkonflikt in den nächsten Tagen von den USA die Führungsrolle. Das sagte ein US-Regierungssprecher am Freitag. Doch trotz aller Angriffe der westlichen Militärgruppen ist das Gaddafi-Regime noch nicht am Ende.

26.03.2011

Das westliche Bündnis hat seine Angriffe gegen Militäreinrichtungen des libyschen Regimes fortgesetzt. Kampfjets hätten am frühen Freitag wieder Stellungen in den Außenbezirken der Hauptstadt Tripolis bombardiert, berichtete der US-Sender CNN. Kurzfristig habe es Gegenfeuer der Luftabwehr gegeben, das dann aber wieder aufgehört habe.

25.03.2011

Das Töten in Libyen nimmt kein Ende. Auch am sechsten Tag des internationalen Militäreinsatzes nehmen Gaddafi-treue Einheiten Rebellen-Städte unter Beschuss. Während die Nato weiter über ihren Einsatz streitet, kann Frankreich die deutsche Haltung nicht nachvollziehen.

24.03.2011