Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Präsident Bolsonaro: Frau Merkel, forsten Sie Deutschland auf!
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Präsident Bolsonaro: Frau Merkel, forsten Sie Deutschland auf!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 23.08.2019
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro verspottet gern deutsche Politiker. Quelle: Eraldo Peres/AP/dpa
Brasília

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat nach dem Stopp deutscher Projekte zum Schutz des Regenwaldes Bundeskanzlerin Angela Merkel empfohlen, das Geld daheim zu verwenden.

"Ich möchte auch der geliebten Frau Angela Merkel eine Nachricht hinterlassen: Nehmen Sie diese Knete und forsten Sie Deutschland wieder auf, okay? Dort ist es viel nötiger als hier", sagte Bolsonaro laut Medienberichten am Mittwochabend (Ortszeit) vor der Presse.

Die deutsche Umweltministerin Svenja Schulze hatte am Wochenende angekündigt, angesichts der verschärften Abholzung des brasilianischen Regenwaldes Fördermittel ihres Hauses auf Eis zu legen. Die deutsche Beteiligung am internationalen Amazonasfonds über das Bundesentwicklungsministerium (BMZ) ist davon nicht betroffen.

Im Video: Regenwaldbrände in Südamerika: Macron ruft "Notfallplan" aus

Regenwaldbrände in Südamerika: Macron ruft "Notfall" aus

Entwicklungsminister Müller für Gespräche

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hält den Entzug der Mittel durch seine Kabinettskollegin nicht für die beste Idee. Man müsse im Gespräch bleiben. Deutsche Naturschutzverbände hatten Schulzes Ankündigungen begrüßt, erinnerten aber auch an die Defizite der deutschen Waldpolitik. Außerdem forderten sie von Deutschland und der EU, sich aus dem Freihandelsabkommen Mercosur zurückzuziehen.

Lesen Sie auch den Kommentar: Schulzes Millionen-Stopp für Brasilien verpufft

Der rechtsgerichtete Präsident Bolsonaro, der Anfang 2019 ins Amt kam, will in der Amazonasregion keine weiteren Schutzgebiete ausweisen und mehr Rodungen zulassen. Er brauche das Geld aus Deutschland nicht. Dort könne es bestimmt besser eingesetzt werden.

Berichten zufolge hat die Abholzung in diesem Jahr stark zugenommen. Der Amazonas-Urwald gilt als eine "grüne Lunge" der Welt.

32 Prozent der Bundesrepublik sind Waldfläche

Deutschland hat rund 11,4 Millionen Hektar Wald, das entspricht etwa 32 Prozent der Landesfläche. In den vergangenen zehn Jahren hat die Waldfläche in Deutschland leicht zugenommen. Jedoch allein im vergangenen Jahr gingen zwischen Ostsee und Alpen mindestens 100.000 Hektar Wald verloren.

Deutschland streicht Brasilien Fördergelder für die Wiederaufforstung des Amazonas-Regenwalds, weil Staatschef Bolsonaro weitere Rodungen genehmigen will. Der reagiert auf die Ankündigungen aus Europa gewohnt forsch.

15.08.2019

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat umfassende Pläne zur Reform der Straßenverkehrsordnung vorgelegt - unter anderem geht es um die Möglichkeit zur Freigabe von Busspuren für Autos mit mehr als drei Personen. Die FDP erhebt bereits Einwände.

15.08.2019

Das Hauptsegel ist gesetzt, die “Malizia” auf dem Weg gen Westen: Die erste Nacht auf offener See auf der Hochseejacht hat Greta Thunberg hinter sich gebracht. Bis nach New York ist es aber noch ein weiter Weg.

15.08.2019