Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Regierungsgegner feiern in Georgien Wahlsieg
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Regierungsgegner feiern in Georgien Wahlsieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 02.10.2012
 Zehntausende Regiergunsgegner feiern den Wahlsieg in Georgien. Quelle: dpa
Anzeige
Tiflis

Tausende schwenkten auf dem Freiheitsplatz der Metropole markante blaue Fahnen mit der Nummer 41, die für Iwanischwili steht. „Das Land steht Kopf wie nach dem Gewinn einer Fußball-WM“, berichtete ein Korrespondent der Deutschen Presse-Agentur aus der Südkaukasus-Republik am Schwarzen Meer.

Iwanischwilis Gegner, Staatschef Michail Saakaschwili, äußerte sich zurückhaltend. „Es ist nötig, das Endergebnis abzuwarten“, sagte der Präsident dem TV-Sender Rustawi-2. Er räumte ein, dass „Tiflis verloren“ sei. Aber in den Regionen habe seine Partei Vereinte Nationale Bewegung starke Direktkandidaten, betonte Saakaschwili.

Anzeige

Fast die Hälfte der 150 Sitze im Parlament in Tiflis wird an Direktkandidaten vergeben, so dass die Mandatsverteilung zunächst unklar blieb. Mit ersten aussagekräftigen Ergebnissen wurde in der Nacht zu Dienstag gerechnet.

dpa

01.10.2012
Deutschland / Weltweit Sozialdemokrat mit viel Erfahrung - Die Peer-Spitze der SPD
Matthias Koch 30.09.2012