Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit SPD-Abgeordneter drängt Wowereit zu Koalition mit Grünen
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit SPD-Abgeordneter drängt Wowereit zu Koalition mit Grünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 06.05.2009
Der Berliner SPD-Bundestagsabgeordnete Klaus Benneter hat Klaus Wowereit aufgefordert, in der Hauptstadt eine Koalition mit den Grünen zu bilden.
Der Berliner SPD-Bundestagsabgeordnete Klaus Benneter hat Klaus Wowereit aufgefordert, in der Hauptstadt eine Koalition mit den Grünen zu bilden. Quelle: Tom Maelsa/ddp
Anzeige

Wenn die Mehrheit der derzeitigen Koalition aus SPD und Linkspartei nicht mehr bestehe, müsse das Experiment beendet werden, sagte Benneter der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Jetzt sei "die beste Gelegenheit, um das rot-grüne Projekt mit neuem Leben zu erfüllen", fügte der ehemalige SPD-Generalsekretär hinzu.

Die sozialdemokratische Abgeordnete Canan Bayram hatte am Dienstag ihren Wechsel zu den oppositionellen Grünen bekannt gegeben. Zur Begründung führte sie an, sie könne insbesondere die Frauen- und Migrationspolitik der SPD nicht mehr mittragen. Damit verfügt die Koalition aus SPD und der Partei nur noch über eine hauchdünne Mehrheit von einer Stimme im Abgeordnetenhaus.

Der Linken-Abgeordnete Carl Wechselberg erklärte auf einer Fraktionssitzung, er werde trotz der Kritik an seiner Partei in der Fraktion bleiben, wie eine Sprecherin der Linken-Fraktion mitteilte. Würde er die Fraktion verlassen, verlöre der Senat unter Wowereit seine bisherige parlamentarische Mehrheit. Rechnerisch wäre dann eine Koalitionsregierung aus SPD und Grünen möglich. Der als "Realpolitiker" geltende Finanzexperte Wechselberg beklagt insbesondere den Einfluss der Linken-Bundespartei auf die Politik in Berlin. Diese sieht die Regierungsarbeit in der Hauptstadt teilweise kritisch.

afp