Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Union und FDP wollen ab Montag über Koalition verhandeln
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Union und FDP wollen ab Montag über Koalition verhandeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 29.09.2009
Angela Merkel und Guido Westerwelle. Quelle: ddp
Anzeige

Aus Unions-Kreisen hieß es, alle drei Parteien sollten mit einer gleich großen Zahl von Vertretern in die Verhandlungen gehen. Wer für die FDP an den Gesprächen teilnehmen wird sowie deren Anzahl, war zunächst unklar. Über die Einzelheiten soll am Donnerstag das FDP-Präsidium beraten.

Westerwelle hatte sich am Montag im Kanzleramt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) getroffen, um einen Fahrplan für die Gespräche abzustecken. Am Dienstagvormittag traf sich Merkel mit CSU-Chef Horst Seehofer im Kanzleramt, wie aus der Union verlautete. Dabei wurden ebenfalls ein Fahrplan sowie auch bereits „grob“ Inhalte verabredet. Das Treffen dauerte eine gute Stunde und fand in „sehr guter Atmosphäre“ statt, hieß es aus der Union.

Anzeige

Westerwelle kündigte am Dienstag „zügige“ aber „gründliche“ Koalitionsverhandlungen an. Es solle „so schnell wie möglich“ eine neue Koalition mit einem guten Programm geben. Über die Zuteilung der Ressorts werde dabei erst ganz am Schluss beraten. Seehofer machte die Geschlossenheit der Union deutlich. „Wir sind drei Parteien und wir werden in engem Schulterschluss mit der CDU verhandeln“, sagte der bayerische Ministerpräsident. Nach seinen Worten soll bis Ende Oktober/Anfang November die neue Bundesregierung stehen.

ddp

Mehr zum Thema

Wo ist das schwarz-gelbe Schreckgespenst geblieben, vor dem SPD, Grüne und Linke im Wahlkampf wochenlang gewarnt hatten? Wenn es jemals existierte, dann haben CDU-Chefin Angela Merkel und FDP-Chef Guido Westerwelle es am Montag nach ihrem Wahlsieg gut versteckt.

28.09.2009

Bei einem ersten Treffen im Kanzleramt nach der Bundestagswahl haben sich Regierungschefin Angela Merkel und ihr künftiger neuer Partner, FDP-Chef Guido Westerwelle, auf einen Zeitplan für die schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen geeinigt.

28.09.2009

Einen Tag nach der Bundestagswahl haben Union und FDP am Montag zügige Koalitionsverhandlungen angekündigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) äußerte den Wunsch, bis Ende Oktober eine neue Regierung präsentieren zu können.

28.09.2009