Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Vier Israelis bei Anschlag getötet
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Vier Israelis bei Anschlag getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 31.08.2010
Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Bei einem Anschlag im Westjordanland sind am Dienstagabend vier Israelis getötet worden. Israelische Medien berichteten, der Anschlag habe sich in der Nähe der Siedlerhochburg Kiriat Arba ereignet.

Einer oder mehrere vermutlich palästinensische Angreifer hätten aus einem Versteck das Feuer eröffnet. Eine israelische Armeesprecherin sagte, sie prüfe den Bericht.

Der Vorfall überschattet die am Donnerstag geplante Wiederaufnahme direkter Friedensverhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern.

dpa

Mehr zum Thema

Der künftige israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Friedensverhandlungen mit den Palästinensern zugestimmt, die Gründung eines Palästinenserstaates jedoch nicht als Zukunftsperspektive erwähnt.

31.03.2009

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu strebt eine baldige Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen mit den Palästinensern an. „Wir wollen die Verhandlungen so bald wie möglich wieder aufnehmen.“

11.05.2009

US-Außenministerin Hillary Clinton hat sich für eine möglichst schnelle Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen im Nahen Osten ausgesprochen. Forderungen der Palästinenser nach einem vollständigen Stopp des israelischen Siedlungsbaus als Bedingung für Verhandlungen wies Clinton am Sonnabend bei ihrem Israel-Besuch zurück.

01.11.2009