Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Westerwelle gedenkt in New York der Opfer des 11. September
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Westerwelle gedenkt in New York der Opfer des 11. September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 10.12.2011
Anzeige
New York

Libeskinds Plan für das neue World Trade Center hatte die meiste Zustimmung der New Yorker Bevölkerung gefunden, ist aber seitdem abgewandelt worden. Bei den Terrorattacken auf die Türme des World Trade Center nahe der Wall Street waren vor mehr als zehn Jahren fast 3000 Menschen ums Leben gekommen.

Das dreitägige New-York-Programm des Außenministers konzentriert sich auf Kulturthemen und Kontakte zur jüdischen Gemeinde in den USA. Am Sonntag wollte Westerwelle das Leo Baeck Institut in Manhattan besuchen und anschließend das Metropolitan Museum. Für Montag sind Gespräche mit jüdischen Organisationen geplant.

Anzeige

Am Montagabend (Ortszeit) soll Westerwele bei der Verleihung des Leo-Baeck-Preises die Laudatio auf den deutschen Maler und Bildhauer Anselm Kiefer halten. Kiefer ist mit vielen seiner Arbeiten auf das Grauen in der Zeit des Nationalsozialismus eingegangen.

dpa