Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Zahl der Bafög-Empfänger steigt
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Zahl der Bafög-Empfänger steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 18.07.2013
Foto: Die Zahl der Bafög-Empfänger in Deutschland steigt.
Die Zahl der Bafög-Empfänger in Deutschland steigt. Quelle: dpa
Anzeige
Wiesbaden

Gefördert wurden 308.000 Schüler (3,4 Prozent weniger) und 671.000 Studierende (4,3 Prozent mehr). Im Durchschnitt erhielten Schüler monatlich 401 Euro (16 Euro mehr) und geförderte Studierende 448 Euro (4 Euro weniger). Bund und Länder gaben dafür im vergangenen Jahr knapp 3,3 Milliarden Euro aus. Das waren 98 Millionen Euro oder 3,1 Prozent mehr als im Vorjahr.

Knapp die Hälfte der Bafög-Empfänger erhielt den maximalen Förderbetrag, der abhängig ist von der Art der Ausbildungsstätte und der Unterbringung. Die Zahl der Vollgeförderten ging minimal um 0,2 Prozent zurück, die Zahl der Teilgeförderten erhöhte sich um 3,4 Prozent. Etwa jeder vierte Geförderte wohnte noch bei den Eltern.

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) sagte, die Bundesregierung spreche mit den Ländern über die strukturelle Weiterentwicklung des Bafög. Die Förderung müsse flexibler werden. „Die einen steigen später ein, andere setzen mal aus, bekommen Kinder, studieren Teilzeit. Darauf müssen Bund und Länder bei der nächsten Bafög-Novelle achten.“

Wohnsitz-Regel für Bafög verstößt gegen EU-Recht

Das höchste EU-Gericht hat im Streit um Regeln der Ausbildungsförderung Bafög zugunsten von Auslandsstudenten entschieden. Deutschland dürfe die Förderung eines kompletten EU-Auslandsstudiums nicht mehr von der Wohnsitz-Regel abhängig machen, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag in Luxemburg. Die deutsche Regelung, dass ein Student nur dann staatliche Unterstützung für den längeren Auslandsaufenthalt bekomme, wenn er unmittelbar vor Aufnahme des Studiums drei Jahre ständig im Inland gewohnt habe, verstoße gegen EU-Recht.

dpa/mhu

Deutschland / Weltweit NSA soll Anschläge in Deutschland vereitelt haben - Und plötzlich waren es sieben
18.07.2013
Deutschland / Weltweit Sparpolitik in Griechenland - 15.000 Beamte müssen gehen
18.07.2013