Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Anke Pörksen wird Regierungssprecherin von Rot-Grün
Nachrichten Politik Niedersachsen Anke Pörksen wird Regierungssprecherin von Rot-Grün
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 18.02.2013
Soll künftig für die Regierung Weil sprechen: Anke Pörksen.
Soll künftig für die Regierung Weil sprechen: Anke Pörksen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die 46-Jährige war im Wahlkampf Mitglied von Weils Schattenkabinett und dort für das Justizressort zuständig. In den Koalitionsverhandlungen bekamen allerdings überraschend die Grünen das Ministerium zugesprochen und besetzten es mit der Verwaltungsrichterin Antje Niewisch-Lennartz.

Pörksen arbeitete bislang als Unterabteilungsleiterin in der Hamburger Bildungsbehörde. Darüber hinaus ist sie Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ). Stellvertretender Regierungssprecher soll Michael Jürdens werden, der die Aufgabe bereits zu Zeiten der ersten rot-grünen Landesregierung wahrgenommen hatte. Am Dienstag soll Weil vom niedersächsischen Landtag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden.dapd