Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Castoren am 27. November in Gorleben erwartet
Nachrichten Politik Niedersachsen Castoren am 27. November in Gorleben erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 01.11.2011
Der Castor-Transport nach Gorleben wird am 27. November in Gorleben erwartet. Quelle: dpa
Anzeige
Hundisburg/Hannover

McAllister betonte, die Industrie haben einen Anspruch auf den Transport der Castoren aus dem französischen La Hague ins Wendland, auch wenn sie eine Belastung für Niedersachsen darstellen. „Wir sind nicht begeistert über diesen neuen Transport. Aber es gibt auch keine Rechtfertigung für einen Stopp“, hieß es aus der Staatskanzlei in Hannover. Die Messungen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt und des TÜVs zur Strahlenbelastung um das Zwischenlager seien neutral und so objektiv wie möglich gewesen.

Gorleben-Kritiker und die Landtagsopposition hatten die nachträglichen Untersuchungen bemängelt und Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) Manipulation vorgeworfen, nachdem frühere Tests erhöhte Werte angezeigt hatten. Greenpeace und die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg haben nach eigenen Angaben Strafanzeige gegen Sander gestellt. Sie beschuldigen ihn, die höheren Messwerte ignoriert zu haben.

Anzeige

In den vergangenen Jahren hatte es entlang der Route wiederholt massive Proteste und große Polizeieinsätze gegeben. Im November 2010 konnten Atomkraftgegner die Einlagerung der Atomabfälle in Gorleben bei den bislang größten Demonstrationen um mehr als einen Tag verzögern.

dpa