Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Diäten für Abgeordnete sollen um 2,5 Prozent steigen
Nachrichten Politik Niedersachsen Diäten für Abgeordnete sollen um 2,5 Prozent steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 15.05.2013
Derzeit erhalten die niedersächsischen Abgeordneten eine monatliche Grundentschädigung von 6108 Euro.
Derzeit erhalten die niedersächsischen Abgeordneten eine monatliche Grundentschädigung von 6108 Euro. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

"Wir sind der Meinung, dass die Arbeit unserer Abgeordneten außerordentlich wichtig ist", sagte der Vorsitzende des Gremiums, Hannes Rehm, am Mittwoch in Hannover. "Sie sollen mindestens an der allgemeinen Einkommensentwicklung teilhaben." Derzeit erhalten die niedersächsischen Abgeordneten eine monatliche Grundentschädigung von 6108 Euro. Ab Juli soll der Betrag laut Kommissionsbericht auf 6261 Euro steigen. Dazu kommt eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von derzeit 1048 Euro.

Die Höhe der Diäten soll künftig nicht mehr jedes Jahr von der Kommission vorgeschlagen werden, sondern sich an einem Index orientieren und automatisch der Lohnentwicklung in Niedersachsen anpassen. "Wir werden nur noch einmal zu Beginn der Legislaturperiode zusammentreten und einen Vorschlag machen", sagte Rehm.

dpa/frs

Saskia Döhner 16.05.2013
Klaus Wallbaum 13.05.2013