Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Nach zwei Dürrejahren: Niedersachsen steckt in einer Wasserkrise
Nachrichten Politik Niedersachsen

Dürre in Niedersachsen: Grundwasser sinkt immer niedriger

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 17.06.2020
An 41 Prozent der Messstellen in Niedersachsen hat das Grundwasser den tiefsten Stand seit Beginn der Auswertungen. Das Umweltministerium spricht von einer „dramatischen Entwicklung“.
An 41 Prozent der Messstellen in Niedersachsen hat das Grundwasser den tiefsten Stand seit Beginn der Auswertungen. Das Umweltministerium spricht von einer „dramatischen Entwicklung“. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Archiv)
Hannover

Ernteausfälle, vertrocknete Felder, extrem tiefe Wasserstände, versiegende Brunnen, das Absterben ganzer Baumarten wie Fichte und Birke: Die beiden Tr...