Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Grüne: Schünemann soll mit Gorleben-Gegnern sprechen
Nachrichten Politik Niedersachsen Grüne: Schünemann soll mit Gorleben-Gegnern sprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 25.03.2010
Quelle: Nancy Heusel (Archiv)
Anzeige

Grünen-Fraktionschef Stefan Wenzel widersprach Schünemann am Donnerstag und rief ihn auf, das Gespräch mit den Bürgern im Wendland zu suchen. „Die Gewalt wird nicht von den Demonstranten ausgehen.“ Der seit Jahrzehnten anhaltende energische Widerstand im Wendland sei fantasievoll und friedlich, sagte Wenzel.

Schünemanns Sprecher Klaus Engemann sagte dagegen, es gehe weniger um die Atomkraftgegner aus der Region. Der Atommülltransport werde in diesem Jahr auch Demonstranten aus ganz Deutschland anziehen. „Die gewaltbereite autonome Szene wird sich diesen Castor-Transport vormerken“, sagte Engemann.

Anzeige

Der Salzstock Gorleben steht verstärkt unter Beobachtung der Polizei. Grünen-Politiker Wenzel sagte in einer Mitteilung, der Konflikt um Gorleben sei nur mit einem gesellschaftlichen Konsens und nicht mit Polizeihundertschaften lösbar. In diesem Herbst soll wieder ein Transport mit Atommüll ins Zwischenlager nach Gorleben rollen.

lni