Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen McAllister sieht Lokalfernsehen auf gutem Weg
Nachrichten Politik Niedersachsen McAllister sieht Lokalfernsehen auf gutem Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 29.02.2012
Das private Lokalfernsehen ist aus Sicht von David McAllister erfolgreich gestartet. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Sender öffneten den beteiligten Zeitungsverlagen neue Vertriebswege und böten ihnen die Möglichkeit, wieder Menschen zu erreichen, die keine Zeitung mehr lesen. Die Sender stärkten die regionale Identität, sagte McAllister. Zugleich beschränke das Gesetz den Beteiligungsumfang der Verlage, so dass es nicht zu einer regionalen Markt- und Meinungsbeherrschung kommen könne.

Niedersachsen hatte als eines der letzten Bundesländer grünes Licht für werbefinanzierte Lokalsender gegeben. Mangels einer ausreichenden Zahl von Werbekunden tun sich etliche Sender in den anderen Ländern wirtschaftlich schwer. Auch in Niedersachsen gab es nicht für alle 21 Netze Interessenten - weiße Flecken auf der Landkarte bleiben ländliche Regionen sowie Göttingen und Braunschweig.

Anzeige

In der Landeshauptstadt verzögert sich der Start von Hannover TV. Wie der Direktor der Landesmedienanstalt, Andreas Fischer, sagte, soll das Programm nun spätestens ab Ende 2012 ausgestrahlt werden. Einschaltzahlen der neuen Sender gibt es noch nicht. Studien etwa in Sachsen-Anhalt aber zeigen, dass die Programme durchaus auf Resonanz stoßen. Unterdessen haben die Ausschreibungen zur Einführung kommerziellen Lokalradios in den Regionen Braunschweig-Wolfsburg, Hannover und Oldenburg begonnen. Für Osnabrück soll eine Ausschreibung folgen.

dpa