Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen AfD fühlt sich verfolgt – und gründet Netzwerk für Beamte
Nachrichten Politik Niedersachsen AfD fühlt sich verfolgt – und gründet Netzwerk für Beamte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 10.11.2019
Das Logo der Alternative für Deutschland (AfD) auf Parteibroschüren. Quelle: Markus Scholz/dpa
Hannover

Die AfD in Niedersachsen will einen Arbeitskreis für Mitglieder gründen, die im öffentlichen Dienst arbeiten (“AK BANI“) – und ruft Lehrer, Poli...

Der Bund will seine Zuschüsse für Flüchtlingskosten drastisch zurückfahren. Protest dagegen kommt aus Niedersachsen – von der Migrationsbeauftragten Doris Schröder-Köpf.

09.11.2019

Die CDU hält die Pläne von Innenminister Boris Pistorius (SPD) zur Verschärfung des Verfassungsschutzrechtes nicht für ausreichend. Fraktionsvize Uwe Schünemann fordert, dem Geheimdienst auch die Überwachung von Wohnungen und Onlinedurchsuchungen zu erlauben.

08.11.2019

Beleidigungen im Netz treffen zunehmend auch ehrenamtlich Engagierte. Jetzt hat der Vorsitzende des Landeselternrates in Niedersachsen sein Amt abgegeben. Er beklagt sich über Hasskommentare.

07.11.2019