Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Stephan Weil lädt zur Klausur über Digitalisierung
Nachrichten Politik Niedersachsen Stephan Weil lädt zur Klausur über Digitalisierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 04.01.2017
Von Michael B. Berger
Schwung aufnehmen in Hildesheim: Das Kabinett um Ministerpräsident Stephan Weil (hinten, M.). Quelle: dpa/Ole Spata
Anzeige
Hannover

Die Hildesheimer Sülte ist ein geschichtsträchtiger Ort. Im frühen Mittelalter stand hier ein Kloster. Im 19. Jahrhundert wurden die früheren Klostergebäude am Rande der Hildesheimer Innenstadt als psychiatrische Anstalt genutzt, in der im 20. Jahrhundert für einige Zeit sogar der berüchtigte hannoversche Serienmörder Fritz Haarmann untergebracht war. Seit dem Jahr 2000 ist die Sülte, kräftig modernisiert und renoviert, ein Tagungshotel, in das sich heute und morgen Niedersachsens Landeskabinett zu einer Klausur zurückzieht.

Immerhin wirft der Wahlkampf schon auf diese Woche seine Schatten. Weils Herausforderer Bernd Althusmann will heute sein Konzept für eine neue Sicherheitspolitik vorstellen, die wohl zu einem zentralen Wahlkampfthema werden wird. Weil stellt die Klausur unter das Thema Digitalisierung, zu dem der IG-Metall-Bundesvorsitzende Jörg Hoffmann und die Professorin und Digital-Expertin Gesche Jost in Kurzvorträgen Impulse setzen sollen.

Anzeige

Welchen Geist die Ministerinnen und Minister in den Mauern der Sülte empfangen haben (und welche Regierungsaufträge ihm folgen), will Weil morgen in einer Pressekonferenz erläutern - bevor er zum Neujahrsempfang ins Kloster Loccum aufbricht.

Heiko Randermann 03.01.2017
02.01.2017