Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Verfassungsschützer Heiß wird Geheimdienstkoordinator
Nachrichten Politik Niedersachsen Verfassungsschützer Heiß wird Geheimdienstkoordinator
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 30.11.2009
Der Präsident des niedersächsischen Verfassungsschutzes: Günter Heiß Quelle: Decker (Archiv)
Anzeige

Der 57-Jährige sagte am Montag in Hannover: «Das ist eine große Herausforderung. Ich bin gespannt auf die neue Aufgabe.» Heiß, der in Burgwedel (Region Hannover) wohnt, studierte zunächst Musik und war Klavierlehrer, dann studierte er Jura und wurde Richter. Seit knapp drei Jahren leitet der Christdemokrat den niedersächsischen Verfassungsschutz und setzte sich für eine Öffnung der abgeschotteten Behörde ein. Künftig beaufsichtigt Heiß in Berlin den Bundesnachrichtendienst und koordiniert die Geheimdienste.

lni