Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit BP stimmt Rosneft-Übernahme zu
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Weltweit BP stimmt Rosneft-Übernahme zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 22.10.2012
Das Firmenschild der staatlichen russischen Erdölfirma Rosneft in Moskau. Im Milliardenpoker um den russisch-britischen Ölförderer TNK-BP treibt der russische Staatskonzern Rosneft eine Übernahme des Gemeinschaftsunternehmens voran. Quelle: Archivfoto dpa
Anzeige
London

Rosneft werde BP 17,1 Milliarden US-Dollar zahlen, BP bekomme zudem einen Anteil von 12,84 Prozent am Unternehmen, teilte BP am Montag in London mit.Der BP-Vorstand sei bereits am Freitag zu Beratungen zusammengetroffen. Eine offizielle Stellungnahme gab es am Wochenende zunächst nicht, die Medien mussten sich bis Montagmittag gedulden.

Experten weisen darauf hin, dass sich der Verkauf für BP auch deshalb lohne, weil der Konzern auf lukrative Projekte in Russland hofft. Zweifel gibt es aber am Nutzen des Geschäfts für Rosneft sowie für die russische Wirtschaft. Das Unternehmen übernehme auch hohe Schulden von TNK-BP, meinen Analysten in Moskau.

Anzeige

Rosneft soll sich für 28 Milliarden US-Dollar bereits die zweite Hälfte an TNK-BP gesichert haben, die einem Konsortium russischer Oligarchen gehört. Mit der Gesamtübernahme würde Rosneft zum größten börsennotierten Ölförderer der Welt. 2005 hatte das Unternehmen von der Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos des heute inhaftierten Kremlkritikers Michail Chodorkowski profitiert.

dpa

22.10.2012
22.10.2012