Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Bahn und Gewerkschaften vertagen Tarifgespräche
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Weltweit Bahn und Gewerkschaften vertagen Tarifgespräche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 12.07.2010
Die Verhandlungsführer Alexander Kirchner (Transnet, links) und Heinz Fuhrmann (GDBA).
Die Verhandlungsführer Alexander Kirchner (Transnet, links) und Heinz Fuhrmann (GDBA). Quelle: dpa
Anzeige

Die Bahn und die Gewerkschaften vertagen ihre Tarifgespräche. Das teilte die Gewerkschaften Transnet und GDBA mit.

„Wir sind enttäuscht, dass die Arbeitgeberseite nicht bereit war, zumindest ein erstes Angebot auf den Tisch zu packen“, sagten Transnet-Chef Alexander Kirchner und GDBA-Vize Heinz Fuhrmann laut Mitteilung.

Die Gewerkschaften waren mit einem Gesamtpaket von sechs Prozent mehr Geld in die Verhandlungen gegangen. Außerdem wollen sie einen einheitlichen Branchentarif für den Nahverkehr.

dpa