Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Coole Idee für heiße Sommertage
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Weltweit Coole Idee für heiße Sommertage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 27.06.2014
Von Albrecht Scheuermann
Schnapsidee oder Superchance? Getränkedosen sollen eine eigene Kühlung bekommen. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Hannover

Ein einsam gelegener, lauschiger Strand irgendwo an den Gestaden des Mittelmeers, blauer Himmel, Sonne - so stellen sich viele ihren Sommerurlaub vor. Schön ist es dann auch, wenn gekühlte Getränke bereitstehen. Bisher musste man sich dazu mit voluminösen Kühltaschen abplacken, doch dies könnte bald überflüssig sein: Eine Düsseldorfer Firma will 2015 die selbstkühlende Getränkedose auf den Markt bringen.

Die Idee ist keinesfalls neu, und es gab schon etliche Anläufe. Allerdings scheiterten sie bisher alle an der Technik oder den Kosten. Doch Sven Schipper, Geschäftsführer der Do-tech GmbH, ist davon überzeugt, dass er nun eine marktfähige Lösung anzubieten hat: „Viele Wege führen zu einer selbstkühlenden Dose, aber nur einer ist wirklich effizient.“

Anzeige

Der Kaufmann mit Finanz- und Börsenberaterausbildung befasst sich schon viele Jahre mit dem Thema. Etliche Ideen wurde geprüft und wieder verworfen. 2010 sicherte sich Schipper ein Patent, das nun den Durchbruch bringen soll.

Im Inneren der Dose werden durch das Öffnen Wasser und eine Salzmischung in einem separaten Kühlkörper vermengt. Beim Auflösen des Salzes wird ein physikalischer Vorgang ausgelöst, der Energie benötigt. Die Energie wird der Umgebung in Form von Wärme entzogen - das Getränk kühlt in rund einer Minute um zehn Grad ab.

Schipper rechnet sich für seine Dose gute Chancen aus, weil vorhandene Dosen und Abfüllanlagen verwendet werden können. Die Kühleinheit wird in die Dose eingesetzt, allerdings passen in eine Halbliterdose dann nur noch 0,33 Liter.

Entscheidend für den Erfolg sind aber die Mehrkosten für den Konsumenten. Die selbstkühlende Cola oder Fanta werde etwa 20 Cent mehr kosten als die ungekühlte. Doch was, wenn sich die selbstkühlende Dose als Flop erweist? Schipper hat noch ein anderes Projekt in der Schublade: die duftende Kunstblume.

26.06.2014
Deutschland / Weltweit 7,2 Milliarden Euro Umsatz für 2014 - Rossmann peilt Rekordumsatz an
26.06.2014