Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit EU legt Griechenland Sparfesseln an
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Weltweit EU legt Griechenland Sparfesseln an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 16.02.2010
Die Finanzmisere des Griechenlands drückt auf den Euro-Kurs und belastet das Vertrauen der Finanzmärkte. Quelle: dpa
Anzeige

Athen muss bis Mitte März die Budgetsanierung auf den Weg bringen und notfalls zusätzliche Sparschritte ergreifen, berichteten Diplomaten in Brüssel. Eine Vorentscheidung war bereits in der Nacht vom den Euro-Finanzministern gefällt worden. Die Finanzmisere des Mittelmeerlandes drückt auf den Euro-Kurs und belastet das Vertrauen der Finanzmärkte.

Der österreichische Finanzminister Josef Pröll sagte: „Wenn Griechenland die Herausforderung von 13 Prozent Defizit zu bewältigen hat, dann ist absoluter Handlungsbedarf gegeben, prioritär bei Griechenland selbst.“ Athen muss nach EU-Vorgaben sein ausgeufertes Defizit von 12,7 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt (2009) bis 2012 unter die erlaubte Grenze von 3 Prozent drücken.

Anzeige

dpa