Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit IG Metall kündigt Warnstreiks an
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Weltweit IG Metall kündigt Warnstreiks an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 26.01.2015
Die Warnstreiks starten laut Plan Donnerstagfrüh um 0.01 Uhr bei Bosch, wo die Nachtschicht ihre Arbeit für eine Kundgebung am Werkstor niederlegen soll. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover/Salzgitter

Warnstreiks wären dann ab Donnerstag (29.) möglich, da die Friedenspflicht an diesem Mittwoch endet. Betroffen sein sollen neben Bosch und MAN auch die Betriebe Alstom, SMAG, Funkwerk, Meyer, die Peiner Umformtechnik, Voith, Magna und Stoll. Die Warnstreiks starten laut Plan Donnerstagfrüh um 0.01 Uhr bei Bosch, wo die Nachtschicht ihre Arbeit für eine Kundgebung am Werkstor niederlegen soll.

Allein im Tarifbezirk Niedersachsen geht es um 75 000 Beschäftigte, Zehntausende weitere kommen in den Tarifregionen Osnabrück/Emsland und Küste hinzu. Die IG Metall will 5,5 Prozent mehr Geld sowie Zugeständnisse bei den Themen Alters- und Bildungsteilzeit. Es wird erwartet, dass - wie meist in der Vergangenheit - ein Pilotabschluss in Süddeutschland den Tarifkonflikt in der Schlüsselbranche beilegt.

Anzeige

dpa