Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Targobank-Kunden fehlt plötzlich Geld
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Weltweit Targobank-Kunden fehlt plötzlich Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 02.11.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Düsseldorf

Seit dem frühen Mittwochmorgen beklagen Kunden der Targobank in den sozialen Netzwerken, dass ihr Kontostand niedriger ist, als er sein sollte. Die „Wirtschaftswoche“ zitierte einen Kunden, dem 800 Euro fehlen. Ein anderer berichtete der „Bild“-Zeitung, dass er plötzlich 2000 Euro weniger habe.

Einige Konten sollen sogar ins Minus gerutscht sein. „Unverschämtheit, da beginnt gerade erst der Monat und man hat schon fast kein Geld mehr auf dem Konto“, schreibt eine Kundin auf der Facebookseite der Bank. „Meine Ec-Karte funktioniert. War eben damit tanken. Mein Kontostand ist allerdings im fetten Minus, obwohl ordentlich Plus drauf sein müsste“, berichtet eine andere Kundin.

Anzeige

Das Geld ist aber nicht weg, wie die Targobank auf Anfrage versicherte: In der vergangenen Nacht sei die IT des Unternehmens gewartet worden. Dabei habe es Schwierigkeiten und einen Datenübertragungsfehler gegeben. Dadurch würden jetzt die Kontostände von „einigen Kunden“ falsch angezeigt.

Problem soll bis spätestens Donnerstag behoben sein

Die Sprecherin entschuldigte sich bei den Kunden und bat um etwas Geduld. Die IT-Fachleute der Bank hätten eine Lösung gefunden. Spätestens bis Donnerstag sei das Problem behoben. „Es wird alles wieder bereinigt“, sagte die Sprecherin. Sollten Kunden wegen der technischen Störung eine Rechnung nicht bezahlen können, werde die Bank dadurch entstandene Kosten übernehmen.

Wie viele Kunden betroffen sind, sei noch unklar, teilte die Targobank mit. Das Unternehmen hat in Deutschland vier Millionen Kunden. Davon haben 1,1 Millionen ein Girokonto.

Von RND/wer

02.11.2016
01.11.2016