Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Gründer geben 
Mehrheit bei Delticom auf
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Gründer geben 
Mehrheit bei Delticom auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 21.09.2013
Von Lars Ruzic
Der Online-Reifenhändler Delticom wurde 1999 in Hannover gegründet. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Die EMH wird dabei in großem Stil Aktien der Delticom-Gründer Rainer Binder und Andreas Prüfer erwerben, so dass künftig jeder der drei Anteilseigner gut 18 Prozent der Papiere halten wird. Das geht aus einer Börsenpflichtmitteilung von Delticom hervor. Danach haben Binder und Prüfer am Dienstag zusammen 500 000 Aktien oder 4,2 Prozent der Anteile für 20 Millionen Euro an eine EMH-Tochter verkauft. Gemeinsam verfügen die Gründer damit nur noch über eine hauchdünne Mehrheit von 50,01 Prozent der Aktien. Doch auch die dürfte bald Geschichte sein. Denn EMH wurden Kaufoptionen über weitere 13,8 Prozent der Delticom-Aktien eingeräumt, die „zügig“ gezogen werden dürften, wie eine Delticom-Sprecherin sagte.

Das Paket hat einen Wert von fast 60 Millionen Euro. EMH wäre damit auf Augenhöhe mit den Gründern, die 14 Jahre nach dem Start des inzwischen an der Börse notierten Unternehmens ihren Status als Alleinherrscher verlören. Binder (55) führt Delticom heute noch als Vorstandschef, hat mit Philip von Grolman aber bereits einen Stellvertreter und Kronprinzen. Prüfer (50) ist Delticom-Aufsichtsratsvorsitzender und führt weitere Online-Handelshäuser wie Lebensmittel.de oder Gourmondo.de.