Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Kaum Probleme am Flughafen Hannover
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Kaum Probleme am Flughafen Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 07.09.2012
Anzeige
Hannover

Der Flugbegleiterstreik bei der Lufthansa hat an den Airports in Hannover und Bremen kaum für Schwierigkeiten gesorgt. Von 30 Lufthansa-Inlandsflügen mussten in Hannover am Freitag 24 gestrichen werden. Betroffen waren die Verbindungen von und nach München und Frankfurt/Main. „Bei uns lief alles entspannt", sagte ein Airport-Sprecher am Freitagnachmittag. Es habe an den Schaltern keine langen Schlangen gegeben.

Auch in Bremen kam es nicht zu größeren Problemen, dort mussten insgesamt acht Flüge gestrichen werden - zwei Verbindungen mit München und vier mit Frankfurt. „Keine Schwierigkeiten", berichtete Bremens Flughafen-Sprecher Florian Kruse.

Anzeige

Der Ansturm von Lufthansa-Passagieren auf die Bahn fiel eher gering aus. „Wir mussten keine Sonderzüge einrichten und an den Bahnhöfen ist es ruhig geblieben", sagte eine Bahn-Sprecherin. Die Bahn hatte aufgrund des Streiks bundesweit mit etwa 10.000 zusätzlichen Fahrgästen gerechnet.

Die Gewerkschaft Ufo hatte am Freitagmorgen den Flugbegleiterstreik bundesweit ausgedehnt. Das Kabinenpersonal der Lufthansa fordert fünf Prozent mehr Lohn, das Ende der Leiharbeit und Schutz gegen die Auslagerung von Jobs.
Für die Lufthansa war es am Freitag der größte Streiktag in der Unternehmensgeschichte. Bundesweit musste die Fluggesellschaft etwa 1000 Flüge streichen. Rund 100.000 Passagiere waren betroffen.

Der Streik der Flugbegleiter soll Auswirkungen auf den Lufthansa-Flugplan bis weit in die kommende Woche hinein haben. Für Hannover und Bremen gab es am Freitagnachmittag aber noch keine konkreten Details, ob in den kommenden Tagen noch weitere Flüge betroffen sind.

Service: Die Lufthansa hat eine Liste der gestrichenen Flüge veröffentlicht.

dpa/cli

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

07.09.2012
08.09.2012
Niedersachsen Index der Börse Hannover - Mit ruhigem Gewissen Geld anlegen
Dirk Stelzl 06.09.2012