Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Niedersächsische Industrie verzeichnet mehr Bestellungen
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Niedersächsische Industrie verzeichnet mehr Bestellungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 04.11.2010
Die niedersächsische Autoindustrie kann sich über 19 Prozent mehr Aufträge im Vergleich zum Vorjahr freuen.
Die niedersächsische Autoindustrie kann sich über 19 Prozent mehr Aufträge im Vergleich zum Vorjahr freuen. Quelle: AP
Anzeige

Die Industrie in Niedersachsen kann sich weiter über wachsende Nachfrage freuen. Im September lagen die Auftragseingänge - wie insgesamt in den ersten drei Quartalen - um durchschnittlich 18 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums, teilte der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie (LSKN) am Donnerstag mit. Dafür seien vor allem die um 31 Prozent gestiegenen Bestellungen aus dem Ausland verantwortlich, während sich die Inlandsnachfrage nur um acht Prozent erhöhte. Das größte Auftragsplus (35 Prozent) erzielte die Metallerzeugung. Die Kfz-Branche kam auf 19, Chemie und Maschinenbau auf 14 und zehn Prozent mehr Aufträge.

dpa

Mehr zum Thema

Beim Autozulieferer und Reifenhersteller Continental laufen die Geschäfte nach herben Verlusten im Krisenjahr 2009 wieder rund. Die Autokonjunktur gibt dem Unternehmen neuen Schub. Auch beim Schuldenabbau geht es voran.

03.11.2010

Die deutsche Industrie hat auch im Juni wieder ein Auftragsplus verzeichnet. Die Bestellungen zogen um 4,5 Prozent an, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Donnerstag in Berlin mitteilte.

06.08.2009

In der niedersächsischen Industrie kommt das Exportgeschäft zunehmend in Schwung. Im Februar legten die Bestellungen aus dem Ausland im Vergleich zum Vorjahresmonat um 30 Prozent zu. Das teilte der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie am Freitag in Hannover mit.

09.04.2010