Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen Region fördert Entwickler virtueller Welten
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Region fördert Entwickler virtueller Welten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 28.01.2019
Regionsdezernent Ulf-Birger Franz (Mitte) mit den beiden VR-Unternehmern Florian Wenk (links) und Hinrich Hobbensiefken von Visionme. Quelle: Wölbert
Anzeige
Hannover

Stadt und Region Hannover fördern junge Unternehmen, die sich mit virtuellen Welten beschäftigen. Ab sofort können die Start-ups in einem 160 Quadratmeter großen Virtual-Reality-Labor in der List arbeiten und entwickeln. 40.000 Euro für die technische Ausstattung des „VR-Lab“ haben die Region Hannover und die öffentliche Wirtschaftsfördergesellschaft Hannoverimpuls bereitgestellt, wie Regionsdezernent Ulf-Birger Franz am Montag sagte.

Hannover sei eines der größten Virtual-Reality-Zentren in Deutschland, sagte Franz. Mit der Förderung wolle man Unternehmensgründungen vorantreiben und zur Schaffung hochwertiger Arbeitsplätze in der Region beitragen. Das VR-Lab befindet sich im Gebäude des Gründerzentrums „Venture Villa“ – dieses wird ebenfalls von Hannoverimpuls gefördert.

Anzeige

Einige Start-ups arbeiten bereits in dem Labor. Die Firma Visionme bietet zum Beispiel eine Software, mit der man am Tablet oder mithilfe einer 3D-Brille ausprobieren kann, wie verschiedene Bodenbeläge in der eigenen Wohnung wirken.

Von Christian Wölbert

31.01.2019
25.01.2019