Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Niedersachsen VW verbucht im Startquartal starkes Gewinnplus
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen VW verbucht im Startquartal starkes Gewinnplus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 29.04.2015
VW setzte mit seinen zwölf Marken in den ersten drei Monaten knapp 53 Milliarden Euro um.
VW setzte mit seinen zwölf Marken in den ersten drei Monaten knapp 53 Milliarden Euro um. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Wolfsburg

Unter dem Strich verbuchte der Dax-Konzern 2,9 Milliarden Euro und damit eine Verbesserung von 19 Prozent. Das teilte Volkswagen am Mittwochmorgen vor dem Start der Börse mit. Auf der Gewinnseite erwiesen sich vor allem die Tochtermarken Audi und Porsche als Renditeperlen. Sie fuhren zusammen zwei Drittel (65 Prozent) der gut 3,3 Milliarden Euro ein, die als Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) stehen. Vorstandschef Martin Winterkorn sagte, dass der Konzern „trotz Gegenwinds auf Kurs fährt“.

Das Sparprogramm für die gewinnschwache Kernmarke des Volkswagen-Konzerns macht sich langsam bezahlt. Die Bemühungen für mehr Effizienz und Kostenbewusstsein hätten in den ersten drei Monaten einen Betrag „im niedrigen dreistelligen Millionenbereich“ freigeschaufelt, wie das Unternehmen am Mittwoch in Wolfsburg mitteilte. Das im vergangenen Sommer ausgerufene Sparprogramm soll bei der Kernmarke rund um die Modelle Golf und Passat bis zum Jahr 2017 mindestens fünf Milliarden Euro Einsparungen freilegen.

dpa

27.04.2015
Niedersachsen Konditionen für Kreditzinsen - Banken langen bei Kontoüberziehung zu
Jens Heitmann 27.04.2015
Karl Doeleke 24.04.2015