Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wirtschaft lokal 300 000 Euro für Tourismus in der Region
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft lokal 300 000 Euro für Tourismus in der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 19.08.2010

Landkreis (bes). Außer dem Verein Weserbergland Tourismus werden auch die Lüneburger Heide GmbH, der Harzer Tourismusverband und der Tourismusverband Nordsee mit insgesamt 1,5 Millionen Euro unterstützt. Ziel ist es laut Minister Jörg Bode, die Masterpläne der einzelnen Regionen besser umzusetzen und die touristische Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. „Wir wollen dazu beitragen, dass sich die für Niedersachsen besonders wichtigen Reiseregionen zukunftssicher aufstellen und neue Gäste hinzugewinnen können“, so Bode.

So sieht das Ministerium nach Angaben von Pressesprecherin Silke Schaar beim Weserbergland Tourismus „großes Potenzial“, in Zukunft sogenannte Destinationsmarken zu setzen. Ziel sei es, dass sich die Menschen in Zukunft unter dem Begriff Weserbergland touristisch „etwas vorstellen können“, so Schaar weiter. Mit dem Geld sollen nach Vorstellung des Wirtschaftsministeriums die Naturräume besser im Sinne des Rad- und Wandertourismus’ erschlossen und die Verzahnung unter den einzelnen Kommunen enger ausgebaut werden.

Darüber hinaus soll das kulturhistorische Potenzial der Region besser genutzt werden. Als mögliche Zielgruppe sind kulturinteressierte Kurzurlauber vorgesehen. Letztlich sollen mit den 300 000 Euro auch die Strukturen des Vereins Weserbergland Tourismus professionalisiert werden.

Fünf Großunternehmen sowie die Verwaltung des Bundesfamilienministeriums und des nordrhein-westfälischen Integrationsministeriums nehmen bei einem Pilotprojekt ab September anonyme Bewerbungen an. Fortan müssen Name, Alter, Geschlecht und Herkunft nicht mehr erwähnt werden und auch ein Foto braucht dem Lebenslauf nicht mehr angefügt werden. Dadurch sollen nach Vorstellung der initiierenden Antidiskriminierungsstelle ausschließlich die fachlichen Qualitäten bei der Besetzung von offenen Stellen ausschlaggebend sein.

19.08.2010

Trotz der gerade überstandenen Finanzkrise, ist das Interesse an Eigentumswohnungen weiterhin groß. „Wir haben einen sehr guten Zuspruch über alle Bereiche vom Neubau bis hin zur Bestands-Immobilie“, freute sich Rüdiger Fischer anlässlich des Immobilientags der Sparkasse Schaumburg.

19.08.2010

Die „Soltec“ in Hameln, Norddeutschlands größte Messe für Solarenergie und erneuerbare Energien, beschäftigt sich von Donnerstag, 26. August, bis Sonntag, 29. August, nach Angaben der Veranstalter verstärkt mit dem Thema Geothermie. „Soltec“-Veranstalter Rainer Timpe geht davon aus, „dass die im Vorjahr erreichte Besucherzahl von 16 000 überschritten wird, denn steigende Energiekosten sorgen dafür, dass sich immer mehr Endverbraucher für kostensenkende Sparmaßnahmen wie Wärmedämmung oder Nutzung der in der Umwelt vorhandenen Energie entscheiden“.

19.08.2010