Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auetal Zwei Festnahmen: Polizei nimmt Gras-Plantage im Auetal hoch
Schaumburg Auetal Zwei Festnahmen: Polizei nimmt Gras-Plantage im Auetal hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 15.11.2019
In Rolfshagen im Auetal hat die Polizei eine Cannabis-Plantage hochgenommen. Quelle: pr.
Rolfshagen/Auetal

Eine umfangreiche Cannabis-Plantage hat die Rintelner Polizei am Donnerstag im Auetal, genauer: in Rolfshagen, hochgenommen. Wie die Ermittler mitteilen, beschlagnahmten sie rund 100 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien, bereits getrocknetes Marihuana sowie Verpackungsmaterial.

Auch interessant:
Wohnungsbrand bei Bad Nenndorf: Feuerwehr entdeckt Marihuana-Plantage

Gegen 6 Uhr am Morgen habe man mit Unterstützung von Diensthundführern, ihren Tieren sowie Kriminaltechnikern den vorliegenden Durchsuchungsbeschluss von der Staatsanwaltschaft Bückeburg vollstreckt, so die Polizei weiter. Vorausgegangen seien umfangreiche Ermittlungen, die den Verdacht begründeten, dass in dem Wohnhaus gewerbsmäßig Marihuana angebaut wurde.

Zwei Tatverdächtige vor Ort festgenommen

Wie die Ausbeute der Durchsuchung zeigt, waren diese Ermittlungen offenbar nicht nur umfangreich, sondern auch gründlich und unerkannt geführt worden. Die beiden 44 - und 47-jährigen Tatverdächtigen traf die Polizei im Haus an und nahm sie vorläufig fest.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bückeburg ist für den Freitag eine Vorführung beim Haftrichter vorgesehen. Die Maßnahmen am Tatort dauern am Nachmittag an, unter anderem baut die Polizei die zur Aufzucht genutzten und jetzt sichergestellten Installationen ab. tro

Mehr zum Thema