Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 8° Regenschauer
Schaumburg Bückeburg
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
Wohncontainer in Evesen – hier bringt die Stadt Obdachlose unter und hier soll auch der Mann aus Bückeburg unterkommen, der wegen mangelnden Brandschutzes aus seiner Wohnung an der Wallstraße ausziehen soll.

Ein türkischstämmiger Senior lebt in Bückeburg in einer gemieteten Dachgeschosswohnung - und soll ausziehen, weil sie laut Stadt wegen fehlenden Brandschutzes nicht genehmigt ist. Die Alternative wäre, dass der Mann in ein Notquartier nach Evesen zieht. Das will er wegen fehlender Bindung aber nicht. Die Stadt setzt jetzt eine letzte Auszugsfrist und hofft auf ein Einlenken.

06.06.2020
Anzeige

Aktuelles aus Bückeburg

Ein 28-Jähriger wurde nach einer Verfolgungsjagd mit 14 Einsatzfahrzeugen und einem Hubschrauber von der Polizei gestoppt. Nach seiner Flucht über zwei Bundesländer hinweg fuhr der Mann über eine Nagelsperre der Polizei und prallte mit seinem Auto gegen einen Baum.

06.06.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Nach Auffassung der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen eignet sich ein städtisches Grundstück an der Schaumburger Straße in Evesen vorzüglich für Blühflächen. Das sogenannte Merz-Gelände könnte vielen Insekten Nahrung und der seltenen Zauneidechse ein Zuhause bieten.

05.06.2020

Unangenehme Überraschung für einen Autobesitzer am Meinsener Kösterbrink: Wie die Polizei mitteilte, hatte sich ein „eigenwilliger Künstler mit wenig Sinn für Eigentum“ die Fahrerseite seines dort geparkten VW als Arbeitsfläche ausgesucht. Der Lack wurde im Zeitraum von Montag bis Dienstag erheblich beschädigt.

05.06.2020

Ziemlich eskaliert ist am Donnerstag ein Streit um einen Parkplatz in Bückeburg. Ein Kurierfahrer wollte seinen Wagen nur kurz auf einem Taxistand abstellen, doch da hatten zwei Taxifahrer etwas gegen. Am Ende kam sogar ein Elektroschocker zum Einsatz. 

05.06.2020
Anzeige

Soll Bückeburg am östlichen Ortsrand von Petzen ein weiteres Baugebiet ausweisen, obwohl dies im Sinne des Naturschutzes problematisch wäre? Ja, zumindest soll nach dem Willen des Bau- und Umweltausschusses weiter an den baurechtlichen Voraussetzungen für das Gebiet „Unter Röcke“ gearbeitet werden.

04.06.2020

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Ein Spaziergänger hat eine Brandstelle im Bückeburger Harrl entdeckt. Unbekannte sollen dort an Pfingsten trotz Trockenheit ein Feuer entfacht haben. Zeugen, die Hinweise geben können, wenden sich bitte telefonisch unter (05722) 95 93 0 an die Polizei Bückeburg.

04.06.2020

Die Holzvollernter hatten im Harrl bei Bückeburg zuletzt reichlich zu tun. Rund 800 Bäume mussten gefällt werden - sie waren deutlich gezeichnet von Stürmen, Trockenheit oder Borkenkäfern. Für das Jahr rechnet der Revierförster mit noch mehr geschädigten Bäumen. 

04.06.2020

Dass auch der Bückeburger Kulturverein der Gesundheitslage Rechnung tragen muss, steht außer Frage. Gleichwie ist Geschäftsführerin Johanna Harmening guter Dinge, die umfangreichen Herausforderungen in den Griff zu bekommen.

03.06.2020

Erstaunlich glatt und geräuschlos ist die erste Betriebswoche im Bückeburger Bergbad über die Bühne gegangen. Höchst diszipliniert nahmen nach Angaben von Betriebsleiter Erik Rechenberg die Badegäste die geltenden Einschränkungen und Auflagen in Kauf.

03.06.2020
Anzeige
Anzeige