Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/ 11° Regenschauer
Schaumburg Bückeburg

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch versucht, einen Geldautomaten in einer Bank in der Langen Straße in Bückeburg aufzubrechen. Offensichtlich wurden sie gestört und flohen unerkannt. Am Tatort ließen sie Einbruchswerkzeug und weitere Utensilien zurück.

17.07.2019

Aktuelles aus Bückeburg

Die Georgstraße Nr. 1 in Bückeburg gibt es schon lange nicht mehr, das alte Gemäuer wurde in den sechziger Jahren abgerissen. Aber 2020 wird es wieder eine Nr 1. geben. Denn neben der Sanierung der unter Denkmalschutz stehenden Villen Nr. 2 und 3 werden auf der Fläche zwei Neubauten entstehen.

07.07.2019

Die Abo-Angebote reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen.  Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Um den ganzen Schrecken und die Diskussion um den Fortbestand des Mittelalterlichen Phantasie Spectaculums (MPS) über das Jahr 2019 hinaus, ist es fast untergegangen: In diesem Jahr war das MPS nicht gefährdet. Los geht es bereits am kommenden Wochenende.

09.07.2019

Die gesetzlichen Grundlagen, die die Inklusion behinderter Menschen und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben regeln, sind nicht schlecht, doch an ihrer Umsetzung  mangelt es noch häufig. Diese Erfahrung hat zumindest Arno Weitermann gemacht und berichtet davon. 

05.07.2019

Das Wrack des verunglückten Hubschraubers aus Achum ist am Mittwochabend vom Absturzort Aerzen in das Internationale Hubschrauberausbildungszentrum nach Bückeburg transportiert worden. Dort war die Maschine am Montagmittag zu ihrem Unglücksflug gestartet. Die Ursache für den tödlichen Absturz ist weiter unklar.

05.07.2019

Unbekannte haben zwischen Berenbusch und Cammer rund 145 alte Autoreifen in der Natur entsorgt. Jetzt bittet die Polizei um Zeugenhinweise, um die Umweltverschmutzer ermitteln zu können. Die Reifen sind auf einem Feldweg angrenzend zum Rottweg zwischen den Ortsteilen von Bückeburg abgeladen worden.

05.07.2019

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Der Geflüchtete, der in Bückeburg drei Polizisten angegriffen und verletzt hat, ist ein Fall für die geschlossene Psychiatrie. Fünf Monate nach der Tat, begangen auf dem Parkplatz an der Unterkunft Herderschule, hat das Landgericht jetzt die Unterbringung des 21-Jährigen in einem Landeskrankenhaus angeordnet. Er gilt als schuldunfähig.

07.07.2019

Im Internationalen Hubschrauberausbildungszentrum auf dem Flugplatz Achum hat am Mittwochmorgen das 31. Internationale Hubschrauberforum begonnen. Rund 400 Experten – so viele wie noch nie – sind zu Gast. Überschattet wird das Forum von der Trauer nach dem Hubschrauber-Absturz am Montag bei Aerzen.

03.07.2019

Der Schock über den tragischen Hubschrauber-Absturz bei Aerzen sitzt tief. Die Feuerwehren der Stadt Bückeburg und der umliegenden Städte und Samtgemeinden wie Stadthagen, Obernkirchen Nienstädt oder Eilsen sind darauf vorbereitet, sollte es im Bereich um den Flugplatz Achum zu einem Absturz kommen.

06.07.2019

Die Fahnen am Internationalen Hubschrauberausbildungszentrum in Bückeburg Achum wehen auf halbmast, der Flugbetrieb ist bis auf Weiteres eingestellt. Nach dem Hubschrauber-Absturz bei Aerzen, bei dem eine Pilotin starb, geht die Suche nach der Unglücksursache weiter.

05.07.2019