Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Bürgerprotest gegen „Burger King“
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Bürgerprotest gegen „Burger King“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 14.06.2009
In Müsingen machen Protestler auf ihre Ablehnung gegenüber „Burger King“ aufmerksam. bus
Anzeige

Der gleiche Slogan ist in kleinerer Form an vielen Stellen der Ortschaft zu finden. „Wir werden uns massiv gegen die Ansiedlung wehren und zur Not Klage einreichen“, war während der Plakataufstellung zu hören.

Sprecher der rund 50 Protestler bezeichneten das Vorhaben als „Schildbürgerstreich“. Angesichts zahlreicher Standortalternativen stellten die Filialpläne des Schnellbräters „mitten im Dorf ein Unding“ dar. Befürchtet werden vor allen Dingen Lärm- und Geruchsbelästigungen sowie Verschmutzungen durch hinterlassene Einwegverpackungen. Zudem sorgen sie sich um die Verkehrssicherheit im Allgemeinen und die Schulwegsicherheit der Müsinger Kinder im Besonderen.

Anzeige

Gerhard Heinrichsmeier betonte am Rande der Versammlung die Wichtigkeit, in der aktuellen Situation an einem Strang zu ziehen. „Wir müssen Einigkeit beweisen und der Stadt zeigen, dass Müsingen etwas unternimmt“, bemerkte der Ortsvorsteher. Von der heutigen Zusammenkunft (Beginn um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Auf dem Breien 6) versprechen sich die Wortführer zum einen detaillierte Informationen über das Gesamtprojekt. Zum anderen soll die ablehnende Haltung verdeutlicht werden. Heinrichsmeier zufolge hat Bückeburgs Baubereichsleiter Karlheinz Soppe sein Kommen zugesagt.

Der zurzeit auf einer innerörtlichen Wiese geparkte Plakat-Wagen soll in den nächsten Tagen einen Standort an der Bundesstraße erhalten. „Damit wollen wir unsere Ablehnung weithin sichtbar machen“, sagte einer der Initiatoren. bus