Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Nach tödlichem Hubschrauber-Absturz: Wrack ist zurück in Achum
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Nach tödlichem Hubschrauber-Absturz: Wrack ist zurück in Achum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 05.07.2019
Von dem Militärhubschrauber aus Achum ist nach dem Absturz nicht mehr viel übrig geblieben. Jetzt wurde das Wrack zurück nach Bückeburg gebracht. Quelle: Ulrich Behmann
Bückeburg/Aerzen

Das Wrack der EC-135 wird nach Angaben des Presseoffiziers des Standorts, Oberstleutnant Michael Baumgärtner, bis auf Weiteres in einer Halle eingelagert.

Die Ursache für den tödlichen Absturz ist weiter völlig unklar

Damit soll es für den General Flugsicherheit zur Verfügung zu stehen, sollte sich aus den vor Ort getätigten Untersuchungsergebnissen weitere zu klärende Fragen ergeben. Die Ursache für den Hubschrauber-Absturz, bei dem die Pilotin ums Leben kam, sei weiterhin völlig unklar, so der Presseoffizier weiter.

Er könne und werde nicht abschätzen, wann ein Ergebnis vorliegt.

Mehr zum Hubschrauber-Absturz

Das Prozedere sehe vor, dass keine Zwischenmeldungen zu den Ermittlungen gegeben werden, sondern ein abschließender, öffentlich einsehbarer Unfall-Abschlussbericht vorgelegt wird. von Raimund Cremers