Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Ab Montag wird vielerorts gebuddelt
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Ab Montag wird vielerorts gebuddelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 21.05.2017
Bückeburg

Die Straße Am Schäferhof im Ortsteil Meinsen erhält im Abschnitt zwischen der Brücke des Warber Entlastungsgrabens und der Einmündung des Kriegerweges zur Verstärkung der Fahrbahn eine neue Asphaltdecke. Dazu wird der Streckenbereich für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt, eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Die Arbeiten werden am Montag, 22. Mai, und Dienstag, 23. Mai, ausgeführt.

 Der Pastor-Mensching-Weg im Ortsteil Petzen erhält im Abschnitt zwischen der alten Zufahrt zum Kindergarten und den neuen Stellplätzen zur Verstärkung der Fahrbahn eine neue Asphaltdecke. Dazu wird der Streckenbereich für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt, eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Die Arbeiten werden am Dienstag, 23. Mai und Mittwoch, 24. Mai ausgeführt.

 Am Oberwallweg wird im Streckenbereich zwischen der Obertorstraße und der Hermann-Löns-Straße die Fahrbahndecke erneuert. Dazu wird der Straßenabschnitt voll gesperrt, eine Umleitungsstrecke über die Herderstraße und Fürst-Ernst-Straße respektive über die Obertorstraße, Ulmenallee und Hermann-Löns-Straße und in der Gegenrichtung über die Fürst-Ernst-Straße, Ulmenallee und Obertorstraße ist eingerichtet.

 Der Bauablauf sieht wie folgt aus:

 

 am Montag, 29. Mai, wird die Asphaltdecke auf ganzer Länge abgefräst;

 

 am Dienstag, 30. Mai, und Mittwoch, 31. Mai, werden Ausbesserungsarbeiten an den Pflasterrinnen ausgeführt;

 

 am Donnerstag, 1. Juni, wird die neue Asphaltdecke aufgebracht;

 

 am Freitag, 2. Juni, werden Restarbeiten durchgeführt.

 

Für alle Straßen gilt, dass die Erreichbarkeit der Grundstücke in den Baustellenbereichen mit Kraftfahrzeugen für Anwohner, Kunden, Besucher und Lieferanten nach Absprache mit dem Baustellenpersonal gewährleistet, jedoch für die Dauer der Asphaltierungsarbeiten nicht möglich ist. Fahrradfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich eingeschränkt passieren.

 Bei Schlechtwetter wie Dauerregen können sich die Termine verschieben.

r