Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Autohaus Schöttelndreier: Nachwuchs sorgt für die Zukunft
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Autohaus Schöttelndreier: Nachwuchs sorgt für die Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 31.03.2019
Anzeige
Bückeburg

Die Erfolgsgeschichte war nicht zu erahnen, als Wilhelm Schöttelndreier sen. anno 1903 den für die damalige Zeit recht fortschrittlichen Entschluss fasste, eine Lehre im Kraftfahrzeuggewerbe zu beginnen.

Was heute unter dem Etikett Renault-Vertragshändler, Dacia-Partner für Schaumburg und Meisterwerkstatt für alle Marken firmiert, nahm seine Anfänge am 1. April 1919 zunächst als markenunabhängige Werkstatt. Bald gab es eine Verbindung mit dem Hersteller „Adler“. Der Name stand damals für ausgesprochen moderne Fahrzeuge und richtungweisende Ideen. Hinzu kamen die Erweiterung des Service-Angebots sowie eine Tankstelle und eine Fahrschule. Später gab es eine Verbindung zur Firma „Ford“.

Anzeige

Zeit ist nicht stehen geblieben

Als der heutige Chef 1966 die Geschäftsführung übernahm, kam die Marke „Renault“ ins Spiel. Die Franzosen hatten zu jener Zeit mit dem R4 und dem R16 zwei Modelle am Start, die Automobilgeschichte schreiben sollten. Die einträchtige Zusammenarbeit währt bis heute.

Selbstverständlich ist im ältesten Autohaus zwischen Hannover und Bielefeld die Zeit nicht stehen geblieben. „Wir leben nicht von der Nostalgie, unser Nachwuchs sorgt für unsere Zukunft“, stellt Schöttelndreier fest. Das Unternehmen ist Ausbildungsbetrieb für Kfz-Mechatroniker, Kaufleute für Büromanagement und Automobilkaufleute. Zudem nimmt es regelmäßig am Zukunftstag teil und bietet Flüchtlingen eine Einstiegsqualifizierung an, die ihnen eine Lehrzeit ermöglicht.

Jubiläumsfeier im Sommer

Insgesamt stehen dem Chef 18 Mitarbeiter zur Verfügung. Für das gute Betriebsklima spricht die Tatsache, dass etliche Angestellte dem Betrieb seit mehreren Jahrzehnten die Treue halten; drei Gesellen kümmern sich seit mehr als vier Jahrzehnten um die Erfüllung der Kundenwünsche. Sie alle freuen sich bereits jetzt auf die für die Sommerzeit geplante Jubiläumsfeier.

Mit Blick auf die E-Mobilität ist Schöttelndreier Spezialist für ganz Schaumburg. „Auch auf diesem Feld sind wir für die Zukunft gerüstet“, betont der Inhaber. Die erfolgreiche Vermarktung von Elektrofahrzeugen habe in den zurückliegenden Jahren stets zugenommen. Ein Mobil der Baureihe „Zoe“ steht Interessenten für eine Probefahrt zur Verfügung; an der hauseigenen Ladestation können Batterien aufgeladen werden.

von Herbert Busch