Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Trickbetrüger erbeutet 200 Euro von hilfsbereitem Ehepaar in Bückeburg
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt

Bückeburg: Trickbetrüger erbeutet 200 Euro von Ehepaar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 02.10.2020
Die Polizei sucht nach einem Trickbetrüger in Bückeburg. Quelle: dpa
Anzeige
Bückeburg

Ein hilfsbereites Ehepaar ist am Donnerstag Opfer von einem Trickbetrüger in Bückeburg geworden. Wie die Polizei mitteilte wurde das Paar gegen 14.50 Uhr auf einem Parkplatz an der Ernst-Kestner-Straße von dem Täter angesprochen. Er bat die Eheleute um das Wechsel eines Zwei-Euro-Stückes. 

Die Opfer wollten Helfen und zückten ihr Portemonnaie. Da sie keine zweite Ein-Euro-Münze hatten, schenkten sie dem Unbekannten sogar einen Euro. Dieser bedankte sich und suchte schnell das Weite. 

Anzeige

Trickbetrüger klaut 200 Euro

Kurz darauf stellte das Ehepaar aber fest, dass ihnen 200 Euro fehlten. Der Täter muss diese während des Gespräches aus der Geldbörse genommen haben. 

Der Unbekannte wird als 1,70 Meter großer, kräftiger Mann mit südeuropäischen Aussehen und leichtem Akzent beschrieben. Er trug eine schwarze Hose und eine Helle Jacke sowie eine beige-graue Cap. 

Zeugen, die Hinweise zu dem Trickdieb geben können, werden gebeten, diese unter Telefonnummer (0 57 22) 95 93-0 der Polizei Bückeburg mitzuteilen.

Lesen Sie auch