Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Das ist beim Weihnachtszauber 2019 auf Schloss Bückeburg geplant
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Das ist beim Weihnachtszauber 2019 auf Schloss Bückeburg geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 05.12.2019
Der Weihnachtszauber in Bückeburg findet dieses Jahr vom 28. November bis zum 8. Dezember statt. Elf Tage lang dürfen sich die Besucher auf dem Schlossgelände an den zahlreichen Attraktionen erfreuen. Quelle: Privat
Anzeige
Bückeburg

500 Tannenbäume, 1000 Meter Girlanden, 100.000 Lichter – Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe lädt erneut zum winterlichen Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg ein. Unter dem Motto „Fabelhafte Märchenwelt“ entführt das festlich dekorierte Schlossgelände seine Besucher vom 28. November bis zum 8. Dezember in ein zauberhaftes Winterwunderland voller Fantasie und Fröhlichkeit.

Elf Tage, 220 Aussteller und ein vielversprechendes Programm

In prunkvoller Kulisse präsentieren rund 220 Aussteller aus aller Welt ihre Produkte, das Rahmenprogramm begeistert mit märchenhaften Vorstellungen und der Duft von frischen Waffeln und heißem Glühwein erfüllt die kalte Luft im gesamten Schlosspark. Elf Tage lang dürfen sich die Besucher auf dem Schlossgelände in Bückeburg an den zahlreichen Attraktionen erfreuen.

Anzeige

Öffnungszeiten & Preise

Der Weihnachtszauber rund um Schloss Bückeburg ist vom 28. November bis zum 8. Dezember täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Freitags und samstags läuft der Weihnachtsmarkt der Superlative sogar bis 21 Uhr.

Kostenlos für Kinder, ermäßigt zum Late-Night-Shopping

Eine Tageskarte für den Weihnachtszauber kostet 15 Euro, die Zwei-Tages-Karte 21 Euro. Für Kinder & Jugendliche bis 15 Jahre ist der Eintritt frei. Ermäßigte Tickets zum Preis von elf Euro gibt's außerdem beim Late-Night Shopping am 29. und 30. November sowie am 6. und 7. Dezember ab 16 Uhr.

Lesen Sie auch:
Mehr als 130 Advents-Termine: Diese Weihnachtsmärkte gibt es 2019 in Schaumburg

Von dem Winter-Reitkunstprogramm der Fürstlichen Hofreitschule über die tägliche farbenfrohe Wasserlichtshow zu festlicher Weihnachtsmusik am Schlossgraben bis hin zum eigens inszenierten Stück der Weihnachtsrevue mit Theater und Gesang, bietet der Weihnachtszauber in jeglicher Hinsicht reichlich Unterhaltung.

Kein Gedränge: Gelände um 600 Quadratmeter erweitert

„Die Winterzeit hatte für mich schon immer etwas Zauberhaftes an sich. Neben den Engeln und den vielen kleinen Details auf dem Schlossgelände entführen auch Rotkäppchen oder Schneeweißchen und Rosenrot in die ‚Fabelhafte Märchenwelt‘ des Weihnachtszaubers. Erstmals erweitern wir auch das Gelände um 600 Quadratmeter, um unseren Gästen ein entspanntes Shoppingerlebnis ohne Gedränge bieten zu können“, sagt der Schlossherr, der 2019 den Weihnachtszauber bereits zum 18. Mal veranstaltet und am 28. November feierlich eröffnen wird.

Erstmals erweitern wir auch das Gelände um 600 Quadratmeter, um unseren Gästen ein entspanntes Shoppingerlebnis ohne Gedränge bieten zu können.

Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe , Weihnachtszauber-Gastgeber

Modenschau, Geschenkideen, Musik und Gaumenfreuden: Ein Blick ins Programm

Vom Starttag bis zum 8. Dezember hält das bunte Rahmenprogramm Abwechslung für Groß und Klein bereit. Auf den Modenschauen von Designern wie Samtherz und Meier.Meier können die neuesten Trends bewundert werden, an den zahlreichen Ständen findet man sowohl weihnachtliche Geschenkideen für die ganze Familie als auch Inspirationen aus dem Interior-, Deko- oder Delikatessen-Bereich.

Galerie: Der Start vom Weihnachtszauber 2019 in Bildern

Für die musikalische Untermalung auf der Bühne in der Schlosskapelle sorgen unter anderem die Sängerin Alexa Feser, die mit deutschsprachigen Songs wie „Das Gold von Morgen“ oder „Wunderfinder“ bekannt wurde, oder die junge Künstlerin Hanna Batka, aktuelle Stimme des Werbespots der Deutschen Bahn.

So war der Weihnachtszauber in den vergangenen Jahren

Prominente Unterstützung erhält die Stiftung Lesen, die ein offizieller Partner des Weihnachtszaubers ist und sich mit über hundert Programmen und Aktionen bundesweit für die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen einsetzt, in diesem Jahr von Schauspielerin Annette Frier, die am 7. Dezember vor Ort ist.

Auch interessant:
Mechthild Wilke: Der kreative Kopf der Landpartie hört auf

Abseits des Trubels lädt der speziell angelegte Winterwald mit kleinen Holzhütten zum gemütlichen Spaziergang ein. Hierbei zeigt sich vielleicht sogar die eine oder andere Märchenprinzessin. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste ist währenddessen mit den täglichen Vorführungen im Zelt des Mitmach-Zirkus Fellini sowie des vom Weihnachtsmann begleiteten Laternenumzuges bestens gesorgt.

Mädelstag am 5. Dezember, freitags und samstags Late-Night-Shopping

In romantischer Schlossatmosphäre wird auch kulinarisch einiges geboten: Zahlreiche Köstlichkeiten wie original niederländische Poffertjes, 100 Prozent biologische Wildspezialitäten aus dem Schaumburger Wald oder knuspriger Flammkuchen direkt aus dem Steinofen verlocken zum Schlemmen. Ein traditioneller Gaumenschmaus ist auch in diesem Jahr der Fürstliche Stollen, zubereitet nach einem Spezialrezept der Bäckerei Bertermann.

Am Ende nicht zu vergessen: Wer zusammen mit seiner Freundin, Schwester oder Mutter einen wunderbaren Tag erleben will, spart beim Mädelstag am 5. Dezember den halben Preis auf die zweite Karte. In der Dämmerung ohne Stress und Hektik durch den Weihnachtszauber zu bummeln, ist an den Freitagen und Samstagen beim Late-Night-Shopping mit verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr möglich.

Zum Weiterlesen:
Darum vermitteln Tierheime um Weihnachten keine Tiere