Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Grundschulen werden gestärkt
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Grundschulen werden gestärkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 19.03.2018
Die Grundschule Am Harrl soll entlastet werden. Quelle: Archiv
Bückeburg

Die Grundschule Am Harrl wäre sonst in naher Zukunft fünfzügig geworden, ohne genügend Klassenräume zu haben.

Die Grundschule im Petzer Feld erhält künftig mehr Schüler, damit wird ihre Zweizügigkeit gesichert. Die Kinder aus dem Ortsteil Scheie müssen ab dem Schuljahreswechsel 2018/2019 künftig in die Grundschule Meinsen gehen, deren Fortbestand damit gesichert ist. Die Grundschule Evesen ist nicht betroffen. Die Neuordnung gilt nur für die Neueinschulungen, nicht für bereits eingeschulte Kinder.

 Wie Bürgermeister Reiner Brombach im Rat erläuterte, sind in der neu festgesetzten Satzung keine Härtefallregelungen enthalten, da diese bereits im Schulgesetz enthalten sind. Wenn Geschwister an einer Schule unterrichtet werden sollen, ist dies auch nach der Neuordnung weiterhin möglich. Auch wenn die Eltern geltend machen, dass die eine Schule besser mit ihrem Arbeitsplatz zu vereinbaren ist, können Härtefallregelungen in Anspruch genommen werden. „Die Härtefälle haben die Schulen untereinander zu regeln“, sagte der Bürgermeister.

 Einstimmig sprach sich der Rat dafür aus, dass an der Grundschule Am Harrl wegen Raumnot ein Computerraum in einen Klassenraum umgewandelt wird. rc