Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Guter Zusammenhalt
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Guter Zusammenhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 24.05.2017
Anzeige
BÜCKEBURG

Außerdem standen auf der Tagesordnung der 20. Bezirksversammlung zum Jubiläum in der Begegnungsstätte neben Ehrungen, Wahlen und Berichten noch die Terminplanungen. „Wir sind dieses Jahr 20 Jahre alt. Ich habe sogar noch alte Unterlagen gefunden. Der ein oder andere erinnert sich bestimmt noch an diese Zeit“, erzählte Heide Slawitschek-Mulle, Bezirksvorsitzende.

Zu den Highlights der Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Schaumburg gehörten im vergangenen Jahr verschiedene Veranstaltungen wie die Gesundheitstage in Stadthagen, Teilnahme am Vortrag „Apotheken oder Online-Apotheken des Museumsvereins Bückeburg, das Sommerfest oder die Tagesfahrt zum Deutschen Käsemarkt in Nieheim. „In allen Selbsthilfegruppen gibt es einen guten Zusammenhalt“, bedankte sich die Bezirksvorsitzende bei ihrem Team. Des Weiteren stellte die Vorsitzende des Landesverbandes, Nicola Finke-Fricke, ihre Arbeit und mögliche weitere Kooperationen vor.

Anzeige

„Wichtig sind regelmäßige Checks"

Nach einer kurzen Pause stellte der Diabetologe seinen Berufsalltag vor. Er referierte über die Unterschiede von Diabetes Typ 1 und Typ 2. „Wichtig sind regelmäßige Checks. Eine schwere Unterzuckerung ist gefährlich“, so der Internist. Außerdem rät er, auf eine gute und ausgewogene Ernährung zu achten. „Bewegung ist ebenfalls sinnvoll.“ Tiemann sprach zudem die Problematik und Sorgen vieler Patienten an. Angst vor Insulin ist dabei ein großes Thema. In diesem Zusammenhang klärte er über unterschiedliche Behandlungsmethoden mit Tabletten oder neueren Insulin-Pens auf.

Und nun noch zu den Wahlen und Ehrungen auf der 20. Bezirksversammlung der Diabetiker Niedersachsen, Schaumburg. Heide Slawitschek-Mulle wurde erneut für zwei Jahre zur Bezirksvorsitzenden gewählt. Grudrun Stüber übernahm das Amt der Kassenprüferin. Für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt wurde Elsbeth Uhe aus Bückeburg, 20 Jahre dabei sind Birgit Hilgenfeld aus Stadthagen, Dietrich Pukas aus Bad Nenndorf, Ingrid Schmöe aus Rinteln, Gudrun Stüber aus Lindhorst sowie die Bezirksvorsitzende Slawitscheck-Mulle. Monika Günter aus Stadthagen erhielt eine Urkunde mit Blume für 25 Jahre.

Als nächstes steht das Sommerfest am Sonntag, 25. Juni, ab 11 Uhr in der „Berghütte“ Krainhagen, Am Freizeitzentrum 1, auf dem Programm.