Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Kein Denkmalschutz
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Kein Denkmalschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 31.08.2012

Erstmals bezeugt wird das Haus im Jahr 1610, als Eigentümer wird in alten Urkunden ein Hans Dreier erwähnt, wie Roswitha Sommer, Expertin für Stadtgeschichte und langjährige Vorsitzende des Schaumburg-Lippischen Heimatvereins, recherchiert hat. Wann das Haus gebaut wurde, lässt sich nicht mehr feststellen, auf jeden Fall ist es älter als die Stadtkirche. Der Grundriss ist über die Jahrhunderte nicht verändert worden, hat Sommer herausgefunden.

 Bei dem Haus handelt es sich um ein sogenanntes Ackerbürgerhaus. Die Bewohner konnten mit ihren Fuhrwagen vorne durch das heute noch sichtbare große Tor in das Innere des Gebäudes und auf die rückwärtigen Flächen fahren. Abgefahren wurde dann über die Herderstraße. Unter Denkmalschutz steht das Gebäude nicht. rc