Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Sieben statt 23 Festivals: MPS baut ab, aber bleibt in Bückeburg
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Sieben statt 23 Festivals: MPS baut ab, aber bleibt in Bückeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 13.08.2019
In Telgte haben die Fans am vergangenen Wochenende zum letzten Mal Bands wie Saltatio Mortis feiern oder das Stelzentheater Feuervogel bewundern können. Quelle: Johannes Pietsch
Bückeburg

Der bittere Kelch, der in diesem Sommer ganz knapp an Bückeburg vorbeigegangen ist, musste von den Fans und Besuchern des Mittelalterlich Phantasie Spectaculums (MPS) am vergangenen Wochenende in Telgte ausgetrunken werden: Dort fand zum definitiv letzten Mal das weltweit größte reisende Mittelalterfestival statt.

Wie von Veranstalter Gisbert Hiller angekündigt, war das 25-jährige Bestehen zugleich auch der Schlusspunkt auf der Planwiese an der Ems. Doch der MPS-Chef hatte noch weitere Hiobsbotschaften in petto: Vom kommenden Jahr an unterzieht sich das Spectaculum in Sachen Umfang einer wahren Rosskur: Von den ursprünglich einmal 23 Standorten – einige wurden bereits in den vergangenen zwei Jahren abgegeben – sollen ab dem übernächsten Jahr nur noch sieben übrig bleiben.

Wenn ich gesund bleibe und alt werde, möchte ich auch noch mit 80 Jahren ein oder zwei MPS durchführen.

Gisbert Hiller , MPS-Veranstalter

Beschlossen worden war diese harte Zäsur bereits im Juli während des MPS in Bückeburg. Dort hatte Veranstalter Hiller die 28 Verantwortlichen aus den Bereichen Aufbau, Organisation, Buchhaltung, Logistik, Künstlerbuchung und Abrechnung zu einer Zukunftsbesprechung zusammengerufen. Nachdem vor dem Wochenende in Telgte bereits Künstler und Markthändler über deren Beschlüsse informiert worden waren, ging die Neuigkeit nun auch als offizielle Verlautbarung an die Öffentlichkeit.

Zusage für Bückeburg über 2021 hinaus

Die gute Nachricht für die heimischen Fans: Hiller bleibt bei der Zusage, am Spielort Bückeburg auch weit über das Jahr 2021 hinaus festzuhalten, und das wie bisher mit zwei Wochenenden im Juli. Ebenso langfristig bestehen bleiben sollen die norddeutschen Standorte Rastede bei Oldenburg und Luhmühlen in der Lüneburger Heide, außerdem Köln und Berlin.

Die beiden süddeutschen MPS-Stationen Weil am Rhein und Speyer werden zukünftig nur noch im zweijährigen Wechsel bespielt. In Karlsruhe, Dortmund, Telgte und Maxlrain wird es dagegen bereits im kommenden Jahr kein Spectaculum mehr geben.

Während das für Dortmund und Telgte bereits lange feststand, dürfte das Aus für Karlsruhe und Maxlrain für viele überraschend kommen. Die Kurstadt Bad Säckingen am Hochrhein und das schleswig-holsteinische Hohenweststedt müssen nach 2020 Abschied vom MPS nehmen. Für den ebenfalls vom MPS veranstalteten Phantastischen Lichter Weihnachtsmarkt (PLWM) im Dortmunder Fredenbaumpark ist nach 2021 Schluss.

Harte Saison für MPS-Mitarbeiter

Hiller begründete den schmerzhaften Einschnitt in erster Linie mit den enormen Belastungen, die die gewaltige Logistik und die dichte Abfolge von Veranstaltungsterminen im Sommer für seine Mitarbeiter mit sich bringe. Gerade die besonders langjährigen und erfahrenen MPS-Kräfte könne er einer „so brutal harten Saison“ in Zukunft nicht mehr aussetzen. Nicht wenige von ihnen gingen inzwischen auf die 60 zu oder hätten dieses Alter bereits überschritten, und gleichwertiger Ersatz mit ebenso viel Erfahrung sei praktisch nicht zu finden.

Was die besonders eingefleischten Fans des großen, reisenden Mittelalter-Zirkus besonders schmerzen dürfte: 2020 werden zum letzten Mal die Jahreskarten für die gesamte Saison angeboten.

Wie lange es das MPS in Bückeburg, Rastede, Köln, Luhmühlen, Berlin sowie (abwechselnd) Weil und Speyer noch geben wird, das „entscheiden die Genehmigungsbehörden und entscheidet unsere und meine Gesundheit“, so Hiller in seiner Verlautbarung auf Facebook. „Wenn ich gesund bleibe und alt werde, möchte ich auch noch mit 80 Jahren ein oder zwei MPS durchführen.“ von Johannes Pietsch

Mehr zum MPS