Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Zweifache Mutter Sabine stirbt an Krebs: Spendenaufruf bringt 91.000 Euro
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt

Zweifache Mutter Sabine aus Bückeburg stirbt an Krebs: Spendenaufruf bringt 91.000 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 27.10.2021
Sabine ist inzwischen an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben.
Sabine ist inzwischen an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben. Quelle: Archiv
Anzeige
Bückeburg

Im Rahmen seiner Hochzeit hatte Alexander zu Schaumburg-Lippe noch um Spenden für seine todkranke langjährige Freundin Sabine (49) gebeten, damit insbesondere die Zukunft des 13-jährigen Sohns Nevio, aber auch der 19-jährigen Tochter Lara der alleinerziehenden Mutter gesichert ist.

Wenige Tage danach ist Sabine nun an den Folgen ihres Eierstockkrebses im Kreise ihrer Liebsten daheim verstorben, wie Alexander zu Schaumburg-Lippe gegenüber unserer Zeitung bestätigte.

70.000 Euro bis zum Sterbetag

Bis zum Schluss hat er in Kontakt mit ihr gestanden. „Sie ist in dem Wissen gestorben, dass die Zukunft ihrer Kinder gesichert ist.“ Denn bis zum Sterbetag kamen rund 70.000 Euro an Spenden zusammen, eine Summe, die benötigt wird, um Nevio die Schulausbildung in einem Internat zu sichern.

Er habe das Gefühl gehabt, dass Sabine ihr Ableben hinausgezögert habe: „Nun konnte sie in dem Bewusstsein und dem Frieden sterben, dass ihren Kindern geholfen wird.“

Spendenkonto

Wer weiter helfen will: Volksbank Hameln-Stadthagen, Inhaber: Deutsche Gesellschaft für internationale Hilfe e. V., IBAN: DE49 2546 2160 0700 7000 00 Stichwort: Spende Sabine.

Nicht nur das: Inzwischen ist die Spendensumme weiter gewachsen – und wächst weiter. Nach Auskunft zu Schaumburg-Lippe sind mittlerweile mehr als 91.000 Euro auf die Spendenkonten überwiesen worden – eine große Summe aus dem In- und Ausland.

„Viele kannten Sabine nicht, wollen trotzdem helfen.“ Die über 70.000 Euro hinausgehende Summe wird nun in die noch zu gründende Sabine-Christel-Stiftung überführt: zur weiteren Ausbildungsförderung ihrer beiden Kinder. Von Raimund Cremers