Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Zwischen Action-Karussell und Zuckerwatte beim Frühjahrsmarkt
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Zwischen Action-Karussell und Zuckerwatte beim Frühjahrsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 19.03.2019
Mit den obligatorischen Freifahrten auf Action-Karussell oder Autoscooter beginnt der Frühjahrsmarkt. Quelle: rc
Anzeige
Bückeburg

In der Fußgängerzone wird erneut ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Vier Tage lang sorgt die Kirmes für vergnügliches Treiben im Herzen der Stadt. Zwischen Bratwurst, Zuckerwatte und Autoscooter laden Händler zum „Kramen“ ein und bieten von Kunstgewerbeartikeln bis hin zu kleinen Haushaltshelfern vieles an, was den aktuellen Trends entspricht.

Besonderes Highlight

Mit dem Karussell „Heroes“ auf dem Marktplatz erwartet die Kirmesbesucher ein besonderes Highlight. Vor dem Stadthaus erfreut das Karussell „Shaker“ seine Fahrgäste. Auch Wasserspiele und flotte Sprüche sorgen für gute Stimmung. Auf die jüngsten Kirmesbesucher warten einige Kinderfahrgeschäfte, das beliebte Bungee-Trampolin ist schon was für ältere Mädchen und Jungen. Vielfältige Unterhaltungsgeschäfte sorgen für Spiel, Spaß und Spannung. Verzehr- und Ausschankstände mit regionalen und internationalen Spezialitäten runden das Angebot ab.

Anzeige

Sonntagnachmittag haben die Marktbesucher von 13 bis 18 Uhr zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten. Die Einzelhändler der Innenstadt bereiten aus Anlass des Jahrmarkts attraktive Angebote und interessante Aktionen vor. r

Einschränkungen

Wegen des Frühjahrsmarkts findet der am Freitag, 29. März, nicht auf dem Marktplatz statt, sondern in der Straße „Am Rathaus“ und auf dem Parkplatz hinter der Sparkasse. Aufbau der Geschäfte

Der für den Frühjahrsmarkt beginnt in Kürze. Der Markt findet in der Fußgängerzone Lange Straße sowie auf Braustraße, Marktplatz und am Sablé-Platz statt. Die Stadt Bückeburg bittet die Anwohner und Geschäftsinhaber, für die mit dem Frühjahrsmarkt verbundenen Behinderungen Verständnis zu haben. Lieferverkehr

ist ab Mittwoch, 27. März, nicht mehr möglich. Die Bahnhofstraße kann bis zur Einmündung Sackstraße benutzt werden. Parkplatz steht der Neumarktplatz

Als der Allgemeinheit von Montag, 25. März, bis Montag, 1. April, nicht zur Verfügung. Der Platz wird in dieser Zeit von den Schaustellern des Frühjahrsmarkts für ihre Wohnwagen genutzt. r