Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Eilsen Friedrichstraße: 25 000 Euro für Regenwasserkanalisation
Schaumburg Eilsen Bad Eilsen Friedrichstraße: 25 000 Euro für Regenwasserkanalisation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 24.07.2019
Regenwasserkanal an der Friedrichstraße. Quelle: kk
Bad Eilsen

Richtig Geld in die Hand nehmen muss die Gemeinde Bad Eilsen für die Erneuerung der maroden Regenwasserkanalisation an der Friedrichstraße

Untersuchungen mit einer Kamera hatten Risse, Versätze und Verkrustungen ergeben. Wie Gemeindedirektorin Svenja Edler jetzt dem Rat mitteilte, sollen die Arbeiten im kommenden Jahr angegangen werden. Angepeilt sei das Frühjahr.

Auch Arensburger Straße und Bahnhofstraße betroffen

Wie genauere Prüfungen ergeben hätten, könnten die Reparaturen aber schwierig werden: Sehr dicht neben dem Regenwasserkanal verläuft nämlich die Wasserleitung der Stadtwerke. Laienhaft ausgedrückt stützen sich Kanal und Wasserrohr gegenseitig – das könnte zu Komplikationen führen.

Für die Sanierung von Regenwasserkanälen war ein Kostenrahmen von mindestens 220000 Euro ermittelt worden, die zum Teil von der Samtgemeinde übernommen werden. Betroffen ist nämlich nicht nur die Friedrichstraße, sondern auch Arensburger Straße und Bahnhofstraße.

Günstige Preise im Gesamtpaket?

34 000 Euro hat die Gemeinde in diesem Jahr für die Straßenunterhaltung in den Haushalt eingestellt, 25 000 Euro davon sollen nach Angaben von Edler jetzt eingesetzt werden, um Ringstraße, Berliner Straße, Rosenstraße und Höhenstraße auszubessern. Dabei soll eine Splittung wie schon an der Harrlallee durchgeführt werden. Da auch in Heeßen ähnliche Arbeiten anstehen, hofft man auf günstigere Preise im „Gesamtpaket“. kk

Lesen Sie auch: Straßenbau am Golfplatz verzögert sich weiter