Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Eilsen Historie mit Musik und Trachtentanz
Schaumburg Eilsen Bad Eilsen Historie mit Musik und Trachtentanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 16.08.2019
Weisen auf den bevorstehenden „Entdeckertag“ hin: Olaf Boegner, Leiter des Tourismusmarketing-Vereins (von rechts), Bad Eilsens Bürgermeisterin Christel Bergmann und Elke Dralle, Mitarbeiterin in der Tourist-Information. Quelle: wk
Bad Eilsen

„Einst einfaches Bauerndorf, dann mondäner Kurort: Bad Eilsens wechselvolle Geschichte lässt sich auf unterschiedlichen Führungen entdecken. Treffpunkt ist der Kurpark“, heißt es in dem von der Region Hannover für den Veranstaltungstag herausgegebenen Programmheft.

Angeboten werden mehrere Rundgänge, bei denen den Besuchern die vielfältige Botanik der historischen Parkanlage vorgestellt wird. Beginn der Führungen ist um 10.30, 12, 14.30 und 16 Uhr. Der Historie der Kurparks widmen sich dagegen Führungen, die um 11.30, 13.30 und 16.30 Uhr beginnen. Auf den Spuren weltbekannter Augenärzte Bad Eilsens können die Besucher ebenfalls wandeln, und zwar um 11 und um 14 Uhr.

Darüber hinaus besteht die Gelegenheit, den vom Kurpark nicht weit entfernten Ahnser Harrlstollen zu besichtigen, der derzeit aufwendig saniert wird und nach Abschluss der Arbeiten als Besucherbergwerk betrieben werden soll.

Geheime Kopieranlage

Die Historie des ehemaligen Steinkohlebergwerkes ist vor allem deshalb interessant, weil in der Untertageanlage während des Zweiten Weltkriegs eine geheime Kopieranlage des deutschen Flugzeugherstellers Focke-Wulf untergebracht war. Dafür ist damals ein Teil des Stollens zu Hallen mit gemauerten Wänden und Decken ausgebaut worden, die heute noch erhalten sind.

Die Führungen zum alten Harrlstollen starten ebenfalls an der Musikmuschel im Bad Eilser Kurpark, und zwar um 11, 13 und 15 Uhr.

Apropos Kurpark: Auf dem Programm stehen laut Elke Dralle, Mitarbeiterin der Tourist-Information der Gemeinde, außerdem zwei knapp halbstündige konzertante Auftritte des Schaumburger Jugendchors (12 und 13 Uhr), eine Tanzdarbietung der Kindertrachtengruppe Meinsen-Warber (14 Uhr) sowie ein gut zweistündiges Konzert des Blasorchesters Krainhagen (15 Uhr). Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Eilsen wartet von 11 bis 18 Uhr mit Aktionen für Kinder auf.

Verköstigen können sich die Besucher nach Information von Dralle an einer in der Parkanlage aufgebauten „Gourmetmeile“.

Gesponsert wird die Beteiligung Bad Eilsens am „Entdeckertag“ vom Verein Schaumburger Land Tourismusmarketing, vom Kur- und Verkehrsverein Bad Eilsen und vom Verein Schaumburger Landschaft. Das berichtet Olaf Boegner, Leiter des Tourismusmarketing-Vereins. Für Besucher, die aus der Region Hannover mit der Bahn anreisen, steht ihm zufolge am Veranstaltungstag ein vom Schaumburger Land Tourismusmarketing organisierter Bus-Shuttle-Service zur Verfügung; dieser pendelt zu bestimmten Zeiten zwischen dem Bückeburger Bahnhof und der Gemeinde Bad Eilsenwk